Liebes-Alarm!
So 27.01.2013, 18:00

Reiner und Karlo auf Brautschau auf den Philippinen (2)

Immer mehr Menschen leben ohne Partner, viele sehnen sich nach einer festen B...

Dauersingle Reiner (50) hat vor einem halben Jahr auf den Philippinen die Liebe seines Lebens gefunden. Jetzt hält er es nicht mehr länger ohne sie aus - er will seine Traumfrau Riza (37) heiraten. Und Reisekumpel Karlo (51) aus Berlin soll ihn als Dolmetscher und Trauzeuge begleiten. Doch so leicht, wie der schüchterne Rheinländer glaubt, ist eine Hochzeit auf den Philippinen nicht. Der Lagerarbeiter aus Hilden hat seine Rechnung nicht mit den philippinischen Behörden gemacht.

Mehr zu Reiner und Karlo

Reiner M. arbeitet als Lagerarbeiter im Großhandel, ist geschieden, hat einen Sohn und sucht eine neue Liebe. Denn seit ihn seine Ex-Frau verlassen hat, blieb er ungeküsst und hatte keine Frau mehr. Der 50-Jährige steht nicht nur auf Deutschen Schlager und Deutschen Pop, sondern schon immer auf alles Asiatische. Seit Mai 2011 ist er unsterblich in Riza von den Philippinen verliebt. Etwas unvorteilhaft: Reiner kann kein Wort Englisch.

Karlo M. ist Sachverständiger für Orientteppiche, hat eine Tochter und war bereits zwei Mal verheiratet, jedoch hielten beide Ehen nicht. Seit sieben Jahren ist der 51-Jährige nun Single. Seine Freizeit verbringt er mit mit seiner großen Liebe, seiner Harley Davidson und Reggae- und Rock-Musik. 

Reiner und Karlo haben sich als Brieffreunde über ihre Leidenschaft für Asien kennen gelernt und waren schon im April 2011 gemeinsam in Thailand, um dort die Frau fürs Leben zu finden – leider vergeblich!

Riza G. lebt auf der Touristeninsel Cebu und arbeitet dort in einem Hotel als Zimmermädchen. Die Philippina hat eine Tochter, die bei Rizas Eltern auf den Camotes Islands lebt, vier Stunden Fährfahrt von der bekannten Touristeninsel Cebu entfernt.

Im Mai 2012 sind Reiner und Karlo auf die Philippinen geflogen, auf die Insel Cebu, um dort die Frau fürs Leben zu finden. Während Karlo wieder leer ausgegangen ist, hat Reiner seine Traumfrau Riza gefunden. Die beiden hatten eine Woche miteinander verbracht, bevor er wieder zurück nach Deutschland musste.
Jetzt wollte Reiner auf den Philippinen heiraten und Karlo sollte als Dolmetscher und Trauzeuge mitreisen - leider hat es letztendlich nur zu einem Eheversprechen und einer Verlobungsfeier gereicht, weil die Heiratspapiere unvollständig waren.

Doch Reiner und Riza stehen in ständigem Kontakt, per Email, Facebook oder auch per Post. Reiner verzehrt sich nach Riza und setzt alles daran, dass sie ihn so schnell wie möglich in Deutschland besuchen kann. Denn Reiner und Riza wünschen sich ein bis zwei gemeinsame Kinder. 2013 wollen sie unbedingt heiraten und dann ein Leben in Hilden aufbauen und eine gemeinsame größere Wohnung suchen.

Video zur Episode

Die Hochzeit

Trotz fehlender Papiere und ungebügelter Hose sagen Reiner und Riza "Ja".

Zum Video

Kommentare

Fan werden

Frohe Weihnachten!

Erotische Weihnachten: Sinnlichkeit unterm Tannenbaum

Zum Artikel