Million Dollar Shootingstar
Mi 19.12.2012, 23:20

Blut und Eis in Grönland

MDSS-Greenland-12-Sat1-Oliver-Gast © SAT.1/Oliver Gast
MDSS-Epi04-vorher-29-Sat1-Morris-Mac-Matzen
© Sat.1/Morris Mac Matzen

Von Afrika nach Grönland, von der glühenden Wüste ins kalte Eismeer - Supermodel Bar Refaeli reist mit den Profi-Models in die eisige Kälte. Ein schwacher Magen ist in der vierten Episode von "Million Dollar Shootingstar" nicht erlaubt: Auf hoher See, inmitten von gigantischen Eisbergen müssen die Profi-Models beweisen, ob sie der Shooting-Challenge gewachsen sind.

Im ersten Fotoshooting mussten die Models über dem Eismeer auf einer Discokugel balancierend posieren - kein einfacher Job. Julia hat es am besten gemacht - 100.000 Dollar in ihren Safe!

Das zweite Shooting war für einige allerdings noch härter: Beim blutigen Inuit-Shooting mussten die Mädchen mit toten Fischen in der Hand eine gute Figur machen. Sandy war die beste Kriegerin und erkämpfte sich die dritten 100.000 Dollar. Damit führt sie das Feld an mit dem meisten Geld im Safe.

Die Ergebnisse sind top: HIER gibts alle Original-Bilder der Shootings!

Im Shootout traten Amy und Nina gegeneinander an - im Farbstaubhagel konnte sich Nina durchsetzen. Wir wünschen Amy alles Gute für die Zukunft! 

Video zur Episode

Kommentare

Fan werden