Navy CIS: L.A.

So geht's ab 7. April, 21:15 Uhr mit Callen & Co. weiter

Start der 4. Staffel

navy-cis-la-s4-allgemein-chris-o-donnel-300-400-CBS-Studios
© CBS Broadcasting All Rights reserved

Nachdem Callen vor laufenden Fernsehkameras seinen Erzfeind "Das Chamäleon" erschossen hat (so endete die 3. Staffel), wird er festgenommen - und Hetty reicht wieder einmal ihre Kündigung ein. Callen entlässt man zwar bald wieder aus der Untersuchungshaft, aber er wird vom Dienst suspendiert und seine Karriere scheint am Ende. Der Iraner Vaziri sondiert, zu welchem Preis der Ex-Agent bereit ist, den CIA-Spion "Cherokee" in Teheran zu enttarnen...

Mit der Folge "Codename Cherokee" startet SAT.1 am 7. April die 4. Staffel des Crime-Actionhits "Navy CIS: L.A.". Hauptdarsteller Chris O'Donnell wird in einer der kommenden Episoden Regie führen - und verspricht "eine Menge Spaß" mit den neuen Folgen: "Ihr werdet eine Menge mehr über die Beziehungen der Charaktere erfahren...es gibt größere Explosionen und einige überraschende Wendungen."

Ganze Folgen und Vorschau