Navy CIS

NCIS-Star mit eigener Bäckerei in Manhattan

Navy CIS: Darum hat Pauley Perrette eine Bäckerei in New York

063_157416866_16x9
© 2012 Getty Images

Normalerweise kennen wir Pauley Perrette als die liebenswerte Abby Sciuto aus "Navy CIS". Womit fast keiner rechnet: Die NCIS-Darstellerin besitzt eine eigene Bäckerei in New York!

Eine Hommage an Pauleys Mutter

Pauley hat "Donna Bell's Bake Shop" in Andenken an ihre verstorbenen Mutter Donna Bell eröffnet. Sie ist die Inspiration und die Basis für den Back-Shop, in dem nach ihren Original-Rezepten gebacken wird.

Ein Backbuch über Freundschaft und Familie

Die Rezepte ihrer Mutter hat Pauley zusätzlich in einem Backbuch festgehalten. Darin finden sich Buttermilch-Biscuits, Schoko-Mandel-Kekse und viele weitere Leckereien sowie Fotos von Pauley und ihrer Mutter. Das Kochbuch ist eine Hommage an die Freundschaft, Familie und die gute Backkunst aus den Südstaaten.

"Ein großer Teil des Buches handelt von Freundschaft, unserem Weg und die Lebensgeschichte meiner Mutter", so Pauley zum "cbswatchmagazine". "Ich gebe einige Details aus meiner Biografie preis und über mich selbst und ich hoffe meinen Fans gefällt's".

Bäckerei mit den besten Freunden

Die Bäckerei hat sie zusammen mit ihren beiden besten Freunden eröffnet - Darren Greenblatt und Matthew Sandusky. Pauley nahm Darren immer mit zu ihrer Mutter, wo sie ihre leckeren Backkunstwerke servierte. Er gab seine Karriere im Mode-Business auf, um einen Food-Truck zu eröffnen, der Desserts der Südstaatenküche anbietet. Auch Matthew arbeitet in der Food-Industrie und so kamen die drei auf die Idee gemeinsam einen Back-Shop aufzumachen.

Hier könnt ihr einen Eindruck von Pauleys Bäckerei gewinnen:

Pauley Perrette seht ihr jeden Sonntag um 20:15 Uhr in  "Navy CIS" in SAT.1.

Kommentare

Der SAT.1 FILMFILM