Niedrig und Kuhnt

Bernhard Kuhnt

Geburtstag: 02. November 1963 (Millstadt (Österreich))

nuk_bernhard_kuhnt_01_300x400

Biografie

"Mir gefällt die Abwechslung, da meist kein Tag und kein Fall wie der andere ist...Und wenn am Ende langer Ermittlungen Einsätze erfolgreich abgeschlossen werden, empfindet man schon Genugtuung."

Bernhard Kuhnt ist in Millstadt in Österreich geboren, doch schon kurz nach seiner Geburt ziehen seine Eltern nach Duisburg. Nach der 10. Klasse verlässt Bernhard das Gymnasium und bewirbt sich bei der Schutzpolizei, womit sein Werdegang als Gesetzeshüter beginnt. Seine Polizei-Ausbildung findet in Schloß-Holte-Stukenbrock und Linnich statt. Seit 1983 ist Bernhard im Dienst der Bereitschaftspolizei, der Streifenpolizei und der Einsatzbereitschaft Duisburg in Uniform unterwegs.

1991 beginnt für den Schutzmann ein neuer Abschnitt. Durch einen Ausbildungslehrgang für den gehobenen Dienst und die nachgeholte Fachhochschulreife beginnt Bernhard 1992 ein Studium an der Fachhochschule für die Kommissarlaufbahn. Von 1995 an arbeitet er bei der Kripo Duisburg und bekämpft den Drogen-, Waffen- und Menschenhandel sowie Geldfälscher.

Ins Fernsehen kommt Kuhnt durch ein Casting von SAT.1, bei dem er 2003 als TV-Kommissar ausgewählt wird. Seither ist er fester Bestandteil der Krimiserie "Niedrig und Kuhnt". Bis 2011 wurden 1.500 Folgen der erfolgreichen Vorabend-Serie abgedreht.

Bernhard Kuhnt ist Ermittler in der Serie "Niedrig und Kuhnt"

Bernhard Kuhnt im Interview: "Die Stimmung ist bestens."

Mehr Ermittler