Promi Big Brother

„Promi Big Brother“: 11 Fragen an Edona James

Edona James

PBB_PromiBigBrother_Sat1_Bonn_Edona_29.8.-01.09.2016-1000475_be.tif

Was erwartest Du Dir von Deinem Einzug ins "Promi Big Brother"-Haus?

Ich ziehe mit einer Botschaft ins Haus ein: Ich erwarte mehr Toleranz und Akzeptanz für Transsexuelle. Ich bin so geboren. Man sollte nicht nur vor die Fassade gucken, sondern auch dahinter.

Hast Du Dir eine Strategie für "Promi Big Brother" zurechtgelegt?

Ich bin ein Mensch, der alles auf sich zukommen lässt und dann das Beste daraus macht. Das gilt auch für "Promi Big Brother". Ich möchte mich überraschen lassen. Ich glaube, das ist das Beste was man sich vornehmen kann.

Zwei Wochen mit elf anderen Menschen zusammenleben, die Du nicht kennst – bedeutet das für Dich Kompromisse zu finden oder Konfrontationen zu suchen?

WG-Erfahrung an sich habe ich zwar nicht, aber ich bin ja ein Kind des Reality-Fernsehens. Das bin ich also schon gewohnt. Ich bin eigentlich ein Mensch, der Kompromisse eingeht, aber auch jemand, der gerne seine Meinung sagt. Wenn mich jemand zu Unrecht angreift, dann kann ich auch austeilen. Ich habe es faustdick hinter den Ohren und bin schlagfertig.

In welchen Situationen im Haus hättest Du lieber keine Kameras um Dich herum?

Da kann ich mir gar keine Situation vorstellen. Ich bin einfach froh, dabei zu sein und finde es gut, dass die Kameras dabei sind. Ich habe eine Geschichte, die ich der Welt mitteilen möchte.

Was wird für Dich im Haus Deine größte Herausforderung sein?

Meine größte Angst ist, dass meine Mitbewohner und auch die Zuschauer gegen mich sind oder aufgrund meiner Vergangenheit und Transsexualität Vorurteile haben. Es gibt Menschen, die das nicht akzeptieren. Auf der anderen Seite glaube ich, dass das Leben im Haus für mich nicht so hart sein wird wie vielleicht für meine Mitbewohner: Ich habe mein ganzes Leben gekämpft und viel einstecken müssen. Mit 16 Jahren habe ich mir das erste Mal die Brust vergrößern lassen, mit 13 Jahren meine erste Hormonbehandlung bekommen. Weil meine Eltern dagegen waren, habe ich ihnen das Sorgerecht entziehen lassen. Meine Mutter hat mich geschlagen und kam mit der Situation überhaupt nicht zurecht. Sie meinte, ich sei homosexuell – aber ich habe mich schon immer als Frau gefühlt. Durch die Hölle bin ich schon gegangen, noch mehr Hölle kann es nicht geben.

Welchen Charakterzug werden Deine Mitbewohner an Dir besonders zu schätzen wissen?

Meine Ehrlichkeit. Und vielleicht werden sie auch Respekt für den Mut haben, den ich brauchte, um meinen Weg zu gehen. Natürlich gibt es auch Menschen, die das nicht sehen
wollen und die mich auf meine Optik reduzieren – für die bin ich eben ein umoperierter Mann. Bei "Promi Big Brother" habe ich jetzt die Chance, nicht nur mein Äußeres, sondern auch meine inneren Werte zu zeigen.

Was wirst Du am meisten vermissen?

Meine Malteser-Hündin Fiffi. Ich habe sie, seitdem sie vier Wochen alt ist, also seit knapp acht Jahren. Da ich selbst keine Kinder haben kann, ist sie mein Baby. Ich liebe sie über alles.

Wenn Du die Wahl hättest: Mit welchen Promi würdest Du am liebsten im "Promi Big Brother"-Haus wohnen und warum?

Wenn ich die Wahl hätte: Gina-Lisa.

Und mit wem würdest Du nur ungerne Deine neue Herberge teilen?

Cathy Lugner. Die ist 26 Jahre alt und hat in ihrem Leben selbst noch nichts erreicht. Stattdessen hat sie einen 83-jährigen Mann geheiratet. Das sind Menschen die ich verabscheue und nicht respektiere. Wenn so jemand mit mir ins Haus zieht, wird es garantiert Zickereien geben.

Erfahrung im Reality-TV besitzt Edona James zu Genüge.
Erfahrung im Reality-TV besitzt Edona James zu Genüge. © Facebook/Edona James

Edona James wirbelt "Promi Big Brother 2016" auf

Die Bewohner von "Promi Big Brother 2016" können sich freuen, denn mit Edona James wird es sicher alles andere als langweilig im Haus. Das transsexuelle Model zieht dank seiner heißen Kurven alle Blicke auf sich und hat auch sonst einiges zu bieten.

Busenwunder und DJane

Model, DJane, Social-Media-Star – Edona James hat viele Talente. Bei "Promi Big Brother 2016" wird der Wirbelwind aber wohl zunächst mit seinem Körper für Aufsehen sorgen.  Denn das Markenzeichen von Edona ist ihr XXL-Busen: Ganze 1.700 Gramm Silikon bringt sie laut "Bild" pro Brust auf die Waage. Noch dazu ließ sich der Reality-TV-Star den Hintern aufpolstern. Klar, diese Kurven sind prädestiniert für einen Auftritt im "Promi Big Brother 2016"-Whirlpool.

Edona James flirtet gerne

Vielen TV-Zuschauern ist Edona James – die als Junge zur Welt kam und sich im Alter von 23 Jahren einer Geschlechtsumwandlung unterzog  – bereits aus der Kuppelshow "Adam sucht Eva" bekannt. Dort suchte sie auf einer paradiesischen Insel nach Mr. Right, und das komplett nackt. Freizügig präsentiert sich die "Promi Big Brother 2016"-Bewohnerin auch auf ihrem Instagram-Profil. Dort versorgt Edona James ihre Fans regelmäßig mit lasziven Schnappschüssen.

"Promi Big Brother 2016"

Bei "Promi Big Brother 2016" muss Edona James sich aber nicht nur den anderen Bewohnern und der Dauerbeobachtung durch die Zuschauer stellen. Wie alle anderen Stars in Deutschlands härtester Herberge muss auch das Busenwunder fürchten, im unteren Bereich des Hauses einquartiert zu werden. Ob sie in der düsteren Kanalisation immer noch gut lachen hat? Die Zuschauer dürfen gespannt sein.

Fazit: Erfahrung im Reality-TV besitzt Edona James zu Genüge, ob das aber auch für den Sieg bei "Promi Big Brother 2016" reicht? Die gebürtige Albanerin wird sicher alles dafür tun, um bei den Zuschauern zu punkten. Vom heißen Whirlpool-Auftritt bis zur epischen Dusch-Arie, auch die anderen Bewohner dürfen sich über einige pralle Anblicke freuen.