Promi Big Brother

Playlist

Promi Big Brother

Heiße Anmache am Pool

Folge 7 Staffel 4

Marcus hat nur Augen für eine im Haus: Jessica. Beide geben sich gegenseitig Signale und werfen sich heiße Blicke zu. Wie lange wird das Liebesspielchen noch andauern?

08.09.2016 22:15 | 4:00 Min | © Sat.1

Jessica Paszka ist zeigefreudig und in Flirtlaune

Bei "Promi Big Brother 2016" ist Jessica Paszka eine der Bewohnerinnen, die kein Problem damit hat, sich so zu zeigen, wie Gott sie schuf. Die Kameras scheinen sie dabei nicht zu stören. Fröhlich planscht sie oben ohne in der Wanne oder geht mit Prinz Marcus von Anhalt auf Tuchfühlung.

Jessica Paszka hat kein Problem, sich nackt zu zeigen

Wie die "Promi Big Brother 2016"-Duschclips belegen, kümmert sich Jessica Paszka nicht um die Kameras – auch nicht im Badezimmer. Zwar bedeckt sie das Nötigste mit einem Bikinihöschen, ihre Brüste dürfen aber unverhüllt unter die Dusche. Sich zu verstecken wie Isa Jank, und nur im Regencape zu duschen, kommt für Jessica nicht infrage. Ihre tollen Kurven weiß die Schönheit in Szene zu setzen – das gefällt vor allem den Männern.

"Promi Big Brother 2016"-Prinz geht auf Tuchfühlung

Besonders gut versteht sich Jessica Paszka mit Frank Stäbler, sie sind richtige Kumpel im Haus geworden. Doch von anderer Seite wird die "Promi Big Brother 2016"-Beauty heftig angeflirtet. Prinz Marcus von Anhalt ist ihren Reizen allem Anschein nach erlegen und wagt im Whirlpool einen Vorstoß. Immer wieder sucht er Körperkontakt und scherzt: "Ich will kuscheln, ich will bei dir schlafen. Komm, mein Schatz, lass' dich fallen. Ich bestelle mal vorsichtshalber sechs Kondome." Ein etwas dreister Anbagger-Spruch, doch Jessica kann sich darüber amüsieren. Seine Zoten nimmt sie Prinz Marcus offenbar nicht übel.

Jessica Paszka und Prinz Marcus haben beim Flirten viel Spaß.
Jessica Paszka und Prinz Marcus haben beim Flirten viel Spaß.

Die Zeit im Haus einfach genießen

Auch sonst scheint Jessica Paszka ihre Tage im "Promi Big Brother 2016"-Haus zu genießen. Schon im Vorfeld meinte sie: "Wenn nicht gerade etwas Schlimmes passiert ist, habe ich eigentlich immer gute Laune. Außerdem bin ich eine gute Zuhörerin und kann Menschen gut aufbauen." Und noch eine Sache scheint Jessica bereits vor ihrem Einzug gewusst zu haben: "Ich glaube, dass man die Kameras ganz schnell vergisst. Man ist dann so, wie man ist – und ich bin selbst gespannt, ob ich das durchhalte." Bis jetzt scheint es zu klappen.

Die heißesten Clips

Kommentare

Die Bewohner