Rabenmütter

Sendung

Alltag bei "Rabenmüttern": Sabine sitzt mit ihren drei Kindern am Mittagstisch. Tochter Neele (15) zeigt angewidert auf den Unterarm ihrer Mutter. "Hast Du Dir etwa ein Tattoo stechen lassen?" Sabine nickt freudestrahlend. Neele hakt nach. "Sind das unsere Geburtsdaten oder was?" Sabine schüttelt den Kopf: "Nein, das sind die Daten, an denen ihr achtzehn werdet und auszieht!"

Ob chronisch überfordert, übertrieben fürsorglich oder unverschämt direkt: In der neuen Sketch-Comedy "Rabenmütter" – ab 23. September immer freitags um 23:10 Uhr – laufen vier deutsche Schauspielerinnen zu komödiantischer Höchstform auf: Milena Dreißig (41, "Stromberg"), Mimi Fiedler (41, "Tatort" Stuttgart), Anna Julia Kapfelsperger (31, "Kokowääh") und Friederike Kempter (36, '"Tatort" Münster). "Bei uns regiert die Anarchie", warnt Schauspielerin Friederike Kempter. Denn die "Rabenmütter" sind vor allem eins: unvorhersehbar. Und dabei herrlich politisch unkorrekt…

Kommentare

Jetzt downloaden!

Kann aus Wissenschaft Liebe werden? Ja, glauben 5.128 Singles, die sich für die dritte Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ beworben haben.

Mehr lesen

Fan werden