Schicksale - und plötzlich ist alles anders
Fr 27.12.2013, 17:00

Rosenkrieg

Die Anästhesistin Martina Grande (38) erträgt die ständigen Seitensprünge und Demütigungen ihres Mannes Lukas nicht mehr und will die Scheidung. Doch der ist nicht nur ihr Ehemann, sondern auch ihr Chef. Und das nutzt der 42-Jährige gnadenlos aus. Mit der Behauptung, Martina hätte den gemeinsamen Sohn sexuell missbraucht, will er ihr das das Sorgerecht entziehen. Martinas einzige Verbündete in dem Rosenkrieg des Ärztepaares ist ihre Freundin und Anwältin Susanne.

Video zur Episode

Kommentare

Fan werden