Superpets - Die talentiertesten Tiere der Welt

„Superpets – Die talentiertesten Tiere der Welt“ – am 5. August 2016, um 20:15 Uhr in SAT.1

Tierische Hypnose-Show: Hündin Princess schockt Michelle Hunziker!

Sie hypnotisieren, fahren Ski und beherrschen die Grundrechenarten einwandfrei: Unsere Superpets werden euch vom Hocker hauen!

Superpets_benemueller-7810
© (c)SAT.1/Benedikt Müller

„Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.“
– Mark Twain

Schau mir in die Augen, Kleines: Spitz-Hündin Princess aus England ist ein „Hypno-Hund“. In der neuen SAT.1-Show „Superpets – Die talentiertesten Tiere der Welt“ am Freitag, 5. August, um 20:15 Uhr, fallen Freiwillige aus dem Publikum der Reihe nach vor Princess um.

Michelle Hunziker ist schockiert: „Das ist doch nicht möglich. Ich selbst würde mich nicht hypnotisieren lassen.“ Auch Felix Neureuther ist beunruhigt: „Ich habe wahnsinnigen Respekt vor so etwas. Ich werde dem Hund nicht in die Augen schauen.“ Nach der Hypnose vergessen die Versuchspersonen ihren Namen, die Zahl sieben und wie man Schnürsenkel bindet. Comedian Lutz van der Horst, der zum ersten Mal als Juror im deutschen TV zu sehen ist, nimmt es mit Humor: „Den Namen vergessen oder die Schuhe nicht mehr zubinden können passiert mir auch, aber dann ist es Samstagnacht und ich bin betrunken.“

Die Show

Papagei Luna fährt Ski, Frettchen Dushka läuft Slalom und Beagle Purin kann Manuel Neuer. Bei „Superpets – Die talentiertesten Tiere der Welt“ treten Tiere mit unglaublichen, lustigen und faszinierenden Talenten auf der großen SAT.1-Showbühne auf. Nach allen Auftritten bestimmen die Juroren Michelle Hunziker, Felix Neureuther und Lutz van der Horst jeweils einen Finalisten, aus denen das Publikum seinen Sieger wählt. Moderiert wird die Show von Wayne Carpendale. Kommentator ist Frank „Buschi“ Buschmann.

„Superpets – Die talentiertesten Tiere der Welt“ – am 5. August 2016, um 20:15 Uhr, in SAT.1

 

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden