The Biggest Loser
So 17.03.2013, 18:00

Das war Folge 5

Sorgt bei den Kandidaten für knallharte Trainingseinheiten: Ramin Abtin (vorn...
The_Biggest_Loser_2013_Folge5 (3)

Auf schmalem Grat: Letzten Sonntag verkündete Campchefin Christine Theiss das Ende der Pärchenzeit bei "The Biggest Loser". Jetzt werden die verbliebenen vierzehn Kandidaten in zwei neue Teams aufgeteilt. Ob sie künftig unter Ramin (Team schwarz) oder Silke (Team rot) trainieren, haben Sezer (28, aus Harsewinkel/Nordrhein-Westfalen), Paride (22, aus Geretsried/Bayern), Anja (42, aus Hamburg) & Co selbst in der Hand.
Einzige Hürde: der Weg über einen wackeligen Schwebebalken. Denn nur wer am anderen Ende ankommt, darf sich sein Team selbst aussuchen. Werden sich die Zwillinge für das gleiche Team entscheiden? Was wird aus dem Mutter-Sohn-Dreamteam Carolin (46) und Pierre (23, beide aus Dresden)?

The_Biggest_Loser_2013_Folge5 (4)

Lügen haben kurze Beine: Dass Michael (32, aus Wien/Österreich) kein Freund ausgiebiger Trainingseinheiten ist, hat sich schon in den vergangenen Wochen gezeigt. Doch jetzt treibt er es auf die Spitze: Auch beim ersten gemeinsamen Zirkeltraining mit seinem neuen
Team drückt er sich. "Mein Magen spinnt. Ich hab auch schon Tabletten bekommen", schiebt er als Ausrede vor. Als er dann auch noch behauptet, Campärztin Christine Tabacu habe ihm zu einer Sportpause geraten, beginnt Coach Ramin den
Braten zu riechen und hakt nach. Hat Michael knallhart gelogen und seine Teamkameraden hängenlassen? Oder ist er wirklich krank?

The_Biggest_Loser_2013_Folge5 (2)

Wie die Maulwürfe: Ein bisschen über Holzblöcke springen und das war's? Falsch gedacht! Diesmal fordert die Challenge von den "The Biggest Loser"-Kandidaten alles. Team schwarz und Team rot treten im Wettkampf gegeneinander an – und diesmal führt der Weg ins Ziel nicht über die Hindernisse, sondern unten durch. Das bedeutet: graben, graben, graben! Nicht nur Sezer kommt dabei psychisch und physisch an seine Grenzen: "Ich hatte tierische, höllische Schmerzen. Mir kamen die die Tränen. Es war wie im Krieg." Doch die Mühe lohnt sich: Das Gewinnerteam kann sich am Ende über Videobotschaften der Liebsten aus der Heimat freuen.

  

    

The_Biggest_Loser_2013_Folge5 (5)

Die Würfel sind gefallen: Nachdem in der letzten Woche kein Kandidat das Camp verlassen musste, zieht Christine Theiss jetzt Konsequenzen – und wird am Ende der Woche gleich zwei Abnehmwillige nach Hause schicken. Über den ersten Heimkehrer entscheidet die Waage, über den zweiten das Team, das in dieser Woche insgesamt am wenigsten Kilos verloren hat. Dieses Verliererteam muss aus den eigenen Reihen einen Kandidaten wählen, der das Camp sofort verlassen muss. Heißt es jetzt Abschiednehmen für die beiden Freundinnen Julia und Denise? Oder gehen das Ehepaar Bahar (28, aus Harsewinkel/Nordrhein-Westfalen) und Sezer am Ende getrennte Wege?

Kommentare