The Biggest Loser

Die Vorher-Nachher-Bilder aller Kandidaten

Und hier gibt's das Umstyling in voller Länge!

"The Biggest Loser": Vorher-Nachher-Bilder

"The Biggest Loser": Die Verwandlung der Kandidaten

 Seit dem Start von "The Biggest Loser 2017" haben die Kandidaten hart an sich gearbeitet. Mit viel Schweiß und Tränen kämpften sie um jedes Kilo. Jetzt stehen Alexandra, Lukas, David, Rosa, Alfonso und Anastasia im Halbfinale und präsentieren ihre unglaubliche Verwandlung.

 

Alle freuen sich für Alexandra

 Vor allem eine "The Biggest Loser"-Kandidatin haut alle mit ihrer krassen Verwandlung aus den Socken: Alexandra startete mit 103,4 Kilo. Dank der Hilfe ihrer Coaches Dr. Christine Theiss, Ramin Abtin, Mareike Spaleck, Friedrich Napieraj und Camparzt Dr. Victor Lorenzo da Silva schaffte sie es, 24,1 Kilo abzunehmen. Ein unglaublicher Erfolg, der natürlich nicht nur mit Applaus belohnt wird. Alexandra bekommt auch einen neuen Look und wird umgestylt.

 

David als absoluter "The Bigges Loser"-Favorit?

Die Verwandlung von David ist ebenfalls unfassbar. Noch vor ein paar Monaten wog der zweifache Papa stolze 141,1 Kilo. Gemeinsam mit Schwägerin Alexandra sagte er den überflüssigen Pfunden den Kampf an und hängte sich richtig rein. Das Ziel war es, für seine Kinder abzuspecken. David wollte wieder fit und gesund sein. Im Halbfinale von "The Biggest Loser" geht er mit 35 Kilo weniger auf die Waage. Nach der Zeit im Camp feierte er das Wiedersehen mit seiner Familie, vergaß aber nie, die Tipps der Abnehm-Profis weiter zu beherzigen. Damit hat er gute Chancen auf den Sieg. Denn auch nach dem Halbfinale geht es für die Kandidaten weiter. Einen ersten Eindruck der bisherigen Verwandlung geben die Vorher-Nachher-Bilder.

 

Hat Lukas sein ehrgeiziges Ziel erreicht?

Auch Lukas wollte für seinen Sohn abnehmen und startet mit seinem Blaskapellen-Kumpel Björn. Der musste schon vor dem Halbfinale das "The Biggest Loser"-Camp verlassen, doch Lukas machte tapfer weiter. Seine Motivation: "Ich will abnehmen, damit mein Sohn mich nicht mit 18 zu Grabe tragen muss." Von anfänglich 160,5 Kilo sind jetzt nur noch 131,2 Kilo geblieben. Satte 29,3 Kilogramm weniger trägt der Objektleiter für Glas- und Gebäudereinigung nun mit sich herum. Zeit für ein Umstyling passend zum neuen Ich.

 

Alfonso: Vom Sportler zum Moppelchen und wieder zurück

Früher war Alfonso Sportler und trotz ein paar Kilo mehr auf den Rippen fit. Nach einer Verletzung durfte er keinen Sport mehr treiben und nahm immer mehr zu. Bei "The Biggest Loser" wollte der Sicherheitsmann aus Koblenz sein Leben grundlegend ändern und wieder zur alten Figur zurück. Bis zum Halbfinale ist ihm das gut gelungen. Statt 165,3 bringt er nun 137,6 Kilo auf die Waage – ein Minus von 27,7 Kilogramm. Die krasse Verwandlung zeigen die Vorher-Nachher-Bilder.

 

Hat Rosa mit der Unterstützung der Coaches genug abgenommen?

Mit 29 Jahren wog "The Biggest Loser"-Kandidatin Rosa bereits 137,3 Kilo. Die Werbegrafikerin aus Ulm startete das Projekt mit Bruder Giuseppe und wünschte sich Unterstützung durch die Coaches. Die bekam sie natürlich und nahm erfolgreich 24,9 Kilogramm ab. Im Halbfinale geht sie mit 112,4 Kilo ins Rennen.

 

Läuten für Anastasia endlich die Hochzeitsglocken?

"The Biggest Loser" sollte Anastasia dabei helfen, ihren Traum von einer Hochzeit mit ihrem langjährigen Freund zu erfüllen. Mit 118,3 Kilo wollte sie nicht vor den Traualtar treten. Als sie ihre bessere Hälfte kennenlernte, wog sie 50 Kilo weniger, ob die bis zum Halbfinale runter sind? Nicht ganz, aber immerhin nahm Anastasia 26,9 Kilogramm ab – mehr als die Hälfte. Mit 91,4 Kilo und nach dem Umstyling fühlt sie sich bereits sichtlich wohler, wie aus den Vorher-Nachher-Bildern zu sehen ist.

Die Verwandlungen 2015

Die Verwandlungen 2014

Die Verwandlungen 2013