The Mentalist

Simon Baker als Ermittler mit besonderen Fähigkeiten

Die Serie

© Warner Bros. Television

2008 schickte US-Produzent Bruno Heller ("Rom") einen gewitzten Schwindler auf Killerjagd: "The Mentalist" avancierte in den USA zum erfolgreichsten Serienstart der Saison. In Deutschland hat der charismatische Ermittler seit Ausstrahlung der 1. Staffel (2009 in SAT.1) ebenfalls eine feste Fangemeinde. Bislang entstanden sechs Staffeln, die in und um Los Angeles gedreht wurden. 

Hauptfigur und Titelheld der Serie ist der ehemalige TV-Show-Star Patrick Jane (gespielt von Simon Baker), der als vermeintliches Medium Karriere machte. Tatsächlich verblüfft Jane sein Publikum aber nicht durch übersinnliche Fähigkeiten, sondern durch eine ungewöhnliche Beobachtungsgabe und Menschenkenntnis. Bei einem seiner Auftritte brüstet sich er damit, an den Ermittlungen gegen den Serienkiller "Red John" beteiligt zu sein. Der rächt sich indem er Janes Frau und Tochter tötet. Völlig gebrochen zieht der "Mentalist" sich zurück. Jahre später arbeitet er als Berater des California Bureau auf Investigation (CBS). Jane unterstützt das Team um Agent Teresa Lisbon - und hofft, dabei auch auf eine Spur von "Red John" zu stoßen.

In der Episode "Das Spiel ist aus" (Staffel 6) wird das große Geheimnis der Serie gelüftet: Sheriff Thomas McAllister ist der Serien-Killer Red John. Nach all den Jahren gelingt es Jane, seine Familie zu rächen und er begeht Selbstjustiz. Zwei Jahre später: Wie geht es nach dem Tod von Red John weiter?

Auszeichnungen:

  • 2009: People's Choice Award "beste neue TV-Drama-Serie"
  • 2009: Emmy-Nominierung für Hauptdarsteller Simon Baker
  • 2010: Golden-Globe-Nominierung für Hauptdarsteller Simon Baker

Bildergalerie: Patrick Jane und die Cops

Crime-Serien: Ganze Folgen online