The Taste

So schnell kann es gehen...

Jan Thorben - der neue Favorit?

Jan_ThorbenTaste_FGEX0232

„Tough shit!“ Avanciert Nachzügler Jan-Thorben bei „The Taste“ zum heimlichen Favoriten?

Die Suche nach Deutschlands bestem Kochtalent geht weiter: Die 14 verbliebenen Kandidaten kämpfen in der dritten Folge von „The Taste“ – am Mittwoch, 16.09.2015 – um die Siegprämie von 50.000 Euro. Gastjuror und DFB-Koch Holger Stromberg schickt die vier Teams der prominenten Coaches Cornelia Poletto, Alexander Herrmann, Tim Mälzer und Frank Rosin auf eine kulinarische Reise rund um die Welt – und wird unterstützt von Wein-Experte Jordi Vidal. Nur wer es schafft, den zugelosten spanischen Wein mit der dazu perfekt passenden Löffelkreation zu kombinieren, ist sicher eine Runde weiter. Die Starköche sind zunächst wenig angetan von der Aufgabe: „Ich hasse es, zum Wein zu kochen“, gesteht Alexander Herrmann – und Tim Mälzer legt nach:  „Den einzigen spanischen Wein, den ich kenne, ist Sangria!“ Welches Team überzeugt Holger Stromberg mit dem perfekten Löffel?

Beim anschließenden Solo-Kochen heimst Nachzügler Jan-Thorben (33) aus dem Team von Frank Rosin großes Lob ein. „Das ist die krasseste Leistungssteigerung, die wir hier je erlebt haben“, lobt Tim Mälzer. „Du bist spontan eingesprungen und hast so einen Löffel in so kurzer Zeit perfekt adaptiert – das ist tough shit! Willkommen im Kreis der Favoriten!“ Wird ausgerechnet der Late-Entry zum First-Mover auf die Favoritenrolle bei „The Taste“ 2015? 

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps