The Taste

Gabys zweite Challenge

Jakobsmuschel mit Fenchel-Möhren-Salat, Joghurt-Dill-Creme und Speckchip

10.10.2014
The-Taste-Stf02-Epi02-Jakobsmuschel-Fenchel-Moehren-Salat-Gaby-19-SAT-1-Young...
© SAT.1 / Young-Soo Chang
Zutaten für Portionen
1 Streifen Bacon
1 Möhre
0.25 Fenchelknolle
0.25 Gurke
0.25 grüner Apfel
2 EL gutes Sonnenblumenöl
0.5 EL weißer Balsamico-Essig
6 Stängel Dill
1 Msp. Bio- Limettenabrieb
1 Prise Zucker
1 Salz
1 frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Sahnequark
1 EL Sahne
1 Spritzer Zitronensaft
6 Jakobsmuscheln (ausgelöst, ohne Corail)
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin

1. Für den Chip eine Pfanne sehr heiß werden lassen, den Speck hineinlegen und ein Stück Backpapier auflegen. Das Ganze mit einem Topf beschweren und bei niedriger Hitze etwa 15 Minuten kross braten.

2. Währenddessen für den Salat die Möhre schälen. Den Fenchel halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden. Die Gurke schälen und entkernen. Möhre, Fenchel, Gurke und Apfel nacheinander grob in eine Schüssel raspeln und mit Öl und Essig mischen. Die Dillspitzen fein hacken, unter den Salat heben und das Ganze mit Limettenabrieb, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Für die Creme den Dill fein hacken und mit Sahnequark und Sahne verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den krossen Speck aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Jakobsmuscheln auf der Oberfläche rautenförmig einritzen und mit Salz leicht würzen. Das Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln darin mit dem angedrückten Knoblauch und dem Rosmarin von beiden Seiten jeweils 45 Sekunden bei starker Hitze anbraten.

5. Den Salat auf Teller verteilen, die Jakobusmuscheln auflegen und mit einigen Speckbröseln garnieren. Das Ganze mit etwas Creme rundherum beträufelt servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps