The Taste

Danis Challenge

Weißweinrisotto mit Steinpilzen

09.10.2014
The-Taste-Stf02-Epi02-Weißweinrisotto-Dani-8-SAT-1- Young-Soo- Chang
© SAT.1 / Young-Soo Chang
Zutaten für Portionen
1 Handvoll getrocknete Steinpilze
500 ml Gemüsebrühe
1 Schalotte
2 EL Olivenöl
200 g Risottoreis (z.B. Carnaroli)
200 ml Weißwein
1 EL Butter
90 g frisch geriebener Parmesan
1 Salz
1 frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1. Die Steinpilze in 200 ml lauwarmem Wasser 15 Minuten einweichen. Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Die Schalotte schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

2. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Schalottenwürfel darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten glasig schwitzen. Die Pilze in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen – dabei das Pilzwasser auffangen. Die Steinpilze je nach Größe in Stücke schneiden. Steinpilze und Reis zu den Schalotten geben und 1–2 Minuten mitschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit unter ständigem Rühren fast vollständig einkochen lassen.

3. Das aufgefangene Pilzwasser zur heißen Gemüsebrühe geben und die Mischung nach und nach kellenweise an den Reis gießen. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren immer wieder einkochen lassen. Der Risotto ist fertig, wenn es eine cremige Konsistenz hat, aber die Körner noch bissfest sind.

4. Den Topf vom Herd ziehen, die Butter sowie und 2/3 des Parmesans unter den Risotto heben.

5. Den Risotto auf tiefen Tellern anrichten und mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.

 

Tipp: In der Sendung haben wir einen sehr reduziertes Risotto gekocht. Natürlich kann man ihn nach Belieben verfeinern. Frisch gehackte Petersilie und knusprige Parmaschinkenchips passen zum Beispiel sehr gut dazu.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps