The Taste

Danis zweite Challenge

Gnocchi mit Pfifferlingen und Buttercremesauce

17.10.2014
AZ3_1 CH2 03 Dani_D6A0958
Zutaten für Portionen
1 Kartoffelpresse
500 g festkochende Kartoffeln
1 Salz
1 Eigelb
125 g Mehl
1 frisch geriebene Muskatnuss
1 frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
150 g Pfifferlinge
1.5 Schalotte
1 EL Butter
100 ml Weißwein (Sorte Chardonnay)
100 ml Wermut (z. B. Noilly Prat)
1 frisches Lorbeerblatt
50 g kalte Butter
200 ml Geflügelfond
1 Spritzer Zitronensaft
2 EL fein geschnittene Schnittlauchröllchen

1. Für die Gnocchi die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in kaltem Wasser 10 Minuten beiseite stellen, um die Stärke zu lösen. In der Zwischenzeit für die Pilze die Pfifferlinge putzen und nach Bedarf mit einem Pinsel oder Küchenpapier trocken abreiben. Die Kartoffeln abgießen, in frischem Salzwasser aufkochen und bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten weich garen.

2. Währenddessen für die Sauce die Schalotte schälen. Wein und Wermut mit der Schalotte und dem Lorbeerblatt aufkochen. Die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze auf die Hälfte der Menge einkochen. Schalotte und Lorbeer entfernen, den Geflügelfond angießen und die Sauce noch einmal erhitzen. Zum Binden die Butter in kleinen Würfeln kräftig einrühren. Die Sauce mit dem Stabmixer aufmixen, dann mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Warm halten.

3. Die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und noch heiß durch die Presse drücken. Mit Eigelb, Mehl, Muskatnuss, Salz und Pfeffer verkneten. Den Teig zu einem daumendicken Strang ausrollen und in 3 cm breite Stücke schneiden.

4. Für die Pilze die Schalotte schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig schwitzen. Die Pfifferlinge dazugeben und rundherum 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. In einem großen Topf ausreichend Salzwasser aufkochen und die Gnocchi hineingeben. Sobald sie an die Oberfläche steigen, herausheben, abtropfen lassen und kurz in der Pfanne mit den Pfifferlingen schwenken. Noch einmal abschmecken. Abschließend den Schnittlauch unter die Sauce mischen.

6. Die Gnocchi mit den Pfifferlingen auf die Teller verteilen und das Ganze mit Sauce nappiert servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps