The Taste

Carines zweite Challenge

Sashimi vom Loup de Mer mit Gurken-Mango-Salsa und Panko-Nussbutter

17.10.2014
AZ3_1 CH2 06 Carine_D6A1024
Zutaten für Portionen
1 Saft von Zitrone
1 Saft von Limette
4 EL Mirin (asiat. Kochwein; s. Tipp)
2 EL Reisessig
2 EL Sojasauce
1 EL Sake
0.5 Mango
0.5 Gurke
0.5 rote Paprikaschote
1 Avocado
0.5 rote Zwiebel
0.5 rote Chilischote
2 Stängel Koriandergrün
1 Spritzer Limettensaft
1 EL Olivenöl
1 Salz
1 rosa Pfefferbeeren
1 Piment d’Espelette
1 EL Zitrusreduktion (s. o.)
1 TL Reisessig
2 Loup-de-Mer-Filets (Sushi-Qualität)
50 g Butter
2 EL Panko (asiat. Paniermehl)

1. Die Zutaten für die Zitrusreduktion in einem kleinen Topf erhitzen und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze auf ein Viertel der Menge einkochen.

2. In der Zwischenzeit für die Salsa die Mango schälen, das Fruchtfleisch erst vom Stein und dann in feine Würfel schneiden. Die Gurke schälen, entkernen und mit der entkernten Paprika ebenfalls fein würfeln. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und eine Hälfte in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und ebenfalls fein würfeln. Die restliche Avocado mit Koriander, Limettensaft und Olivenöl mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Mango-, Gurken, Paprika-, Avocado-, Zwiebel- und Chiliwürfel in einer Schüssel mit dem Avocadomus mischen. Mit Salz und rosa Pfefferbeeren nach Belieben abschmecken.

4. Für die Marinade das Koriandergrün fein hacken und mit den restlichen Marinaden-Zutaten verrühren.

5. Für die Nussbutter die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und bei niedriger Hitze bräunen. Panko einrühren und weitere 5 Minuten in der Butter ziehen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und beiseite stellen.

6. Den Fisch in dünne Scheiben aufschneiden, in der Marinade wälzen und auf die Teller verteilen. Jeweils einen Löffel Gurken-Mango-Salsa danebensetzen und das Ganze mit der Panko-Nussbutter beträufelt servieren.

 

Tipp: Die Zitrusreduktion können Sie auch durch 1 EL Yuzusaft aus dem Asiamarkt ersetzen.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps