The Taste

Graciela - Folge 3

Creole Calamari – Calamaretti mit creolischem Obstsalat und würziger Mayonnaise

The-Taste-Stf01-Epi03-2-Calamari-Graciela-Cucchiara-02-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Für die Calamaretti:
8 Calamaretti
1/2 Bund frischer Thymian
2 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Physalis
Kresse zum Garnieren

Zutaten:

Für den Salat:
1/2 Flugmango, fein gehackt
1/2 kleine Papaya, klein gehackt
1/3 Ananas, fein gehackt
1/4 rote Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
1/3 Bund frisches Koriandergrün, fein gehackt
1/2 kleine rote Chilischote, entkernt und fein gehackt
frisch gepresster Saft von 1/2 Limette
1 Prise Zucker (nach Bedarf)
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Mayonnaise:
4 EL hochwertige Mayonnaise
1/3 Bund frisches Koriandergrün, fein gehackt
1/2 kleine rote Chilischote, entkernt und in feine Würfel geschnitten
frisch gepresster Saft von 1/2 Limette
1 Prise Zucker

Zubereitung:

1. Die Calamaretti putzen. Dazu zunächst die Haut von den Tuben abziehen. Die Fangarme samt Kopf herausziehen und das Innere abschneiden. Die durchsichtigen, länglichen Fischbeine aus den Tuben ziehen, die Tuben unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Thymian ebenfalls waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen und andrücken. In einer Schüssel die Tuben mit dem Thymian, dem angedrückten Knoblauch, 4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer sorgfältig vermischen und alles 1 Stunde marinieren.

The-Taste-Stf01-Epi03-2-Calamari-Graciela-Cucchiara-01-SAT1
© SAT.1

2. In der Zwischenzeit für den Obstsalat alle Zutaten mischen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Für die Mayonnaise ebenfalls alle Zutaten gründlich vermischen.

4. Für die Calamaretti in einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Thymian und Knoblauch aus der Marinade heben und im heißen Öl 30 Sekunden bei mittlerer Hitze anschwitzen. Die Calamarettituben dazugeben und von beiden Seiten jeweils 1 Minute anbraten. Die Physalis halbieren und das Innere herauskratzen.

5. Die Calamarettituben auf den Tellern anrichten, dazwischen einen Löffel Obstsalat platzieren. Die Physalishälften mit der Mayonnaise füllen, auf die Teller setzen und das Ganze mit etwas Kresse garniert servieren.

Tipp: In der Sendung hat Graciela zu diesem Gericht Popcorn serviert, wie in der Karibik üblich. Dies kam bei der Entscheidung nicht so gut an. Wer es dennoch ausprobieren möchte, findet hier das Popcornrezept: In einem weiten Topf 1 Handvoll Popcorn-Maiskörner mit 2 EL Sonnenblumenöl erhitzen. Den Deckel auflegen und alles bei starker Hitze heiß werden lassen, bis die Körner zu platzen beginnen (das Ploppen ist nicht zu überhören – den Deckel jedoch geschlossen halten). Bei Benutzung eines Gasherds die Hitze reduzieren, bei Verwendung eines Elektroherds die Herdplatte ausschalten und den Topf noch so lange auf dem Herd stehen lassen, bis alle Maiskörner aufgegangen sind. Währenddessen den Topf immer wieder hin und wieder rütteln. Wenn das Ploppen aufgehört hat, den Topf vom Herd nehmen, das Popcorn in eine Schüssel füllen und mit ein wenig Salz würzen.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps