The Taste

Felicitas - Casting

Geschmorte Beinscheibe mit Sternanis, gebratenem Romana-Salat und Ziegenfrischkäse

The-Taste-Stf01-Epi01-Casting-Beinscheibe-Felicitas-Then-01-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten

Für die Beinscheibe:
2 dünne Beinscheiben vom Rind
2 EL Sonnenblumenöl
1 Bund Suppengemüse
1 Knoblauchzehe
3 Sternanis
1 Zimtstange
3 Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
1 TL Tomatenmark
300 ml Rotwein
200 ml Rinderfond
1 Prise Zucker
Sojasauce
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Speisestärke

Außerdem:
1 Scheibe Toastbrot
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
1 Kopf Romana-Salat
1 EL Butter
frisch geriebene Muskatnuss
150 g Ziegenfrischkäse
fein abgeriebene Bio-Orangenschale zum Garnieren
fein gehackte frische Minze zum Garnieren

Zubereitung

1. Für die Beinscheibe in einem Schnellkochtopf das Öl erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seite bei mittlerer Hitze jeweils 2 Minuten anbraten. Das Suppengemüse putzen, waschen oder schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und mit dem Gemüse, Sternanis, Zimt, Piment und Lorbeer zum Fleisch geben und alles weitere 2 Minuten rösten. Das Tomatenmark einrühren und ebenfalls kurz mitrösten. Mit dem Rotwein ablöschen und den Fond angießen. Den Deckel auflegen und verschließen, dann das Ganze bei starker Hitze 35 Minuten weich schmoren.

The-Taste-Stf01-Epi01-Casting-Beinscheibe-Felicitas-Then-02-SAT1
© SAT.1

2. Währenddessen das Toastbrot quer halbieren und die Hälften in Dreiecke schneiden. 1 Knoblauchzehe schälen und andrücken. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Toaststücke darin bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun rösten. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Das fertig gegarte Fleisch vom Knochen lösen und klein schneiden. Den Bratenfond durch ein feinmaschiges Sieb passieren und im Topf bei mittlerer Hitze offen auf die Hälfte der Flüssigkeitsmenge einkochen lassen. Nach Belieben mit Zucker, 1 Schuss Sojasauce, Salz und Pfeffer nachwürzen. Falls die Sauce zu dünnflüssig ist, die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden. Abschließend das Fleisch unterheben.

4. Den Romana-Salat waschen, trocken schütteln und in einzelne Blätter zerteilen. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Salatblätter darin mit der restlichen geschälten Knoblauchzehe bei mittlerer Hitze 1 Minute anbraten. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

5. Auf jedem Teller einige geschmorte Salatblätter anrichten und das Fleisch der Beinscheibe mit der Sauce darauf verteilen. Mit zerbröseltem Ziegenkäse, etwas Orangenabrieb und Minze bestreuen und das Ganze mit dem gerösteten Brot garniert servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps