The Taste

Arnd - Folge 3

Hähnchen in Koriander-Thymian-Zitronen-Marinade auf Curry-Bananen-Mus

The-Taste-Stf01-Epi03-1-Haehnchen-Arnd-Odekerken-02-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten

1 Hähnchenbrustfilet mit Haut à 200 g
1 reife Banane
frisch gepresster Saft von 1/2 Limette
1/2 rote Chilischote
1/2–1 TL mildes Currypulver
1 Prise Zucker
Salz
5 Stängel frisches Koriandergrün
3 Zweige frischer Zitronenthymian
frisch gemahlener weißer Pfeffer
1–2 EL Butterschmalz

Zubereitung

1. Das Hähnchen unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Haut vorsichtig abtrennen – sie darf nicht zerreißen. Eine Pfanne ohne Öl sehr heiß werden lassen, die Hähnchenhaut hineinlegen, ein Stück Backpapier auflegen und das Ganze und mit einem Topf beschweren. Die Haut bei niedriger bis mittlerer Hitze etwa 15 Minuten braten, bis die goldbraun und knusprig ist. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

The-Taste-Stf01-Epi03-1-Haehnchen-Arnd-Odekerken-01-SAT1
© SAT.1

2. Für das Bananenmus die Banane schälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Sofort mit Limettensaft beträufeln, damit die Banane nicht braun wird. Die Chilischote entkernen, waschen und sehr fein hacken. Das Mus mit Chili und Currypulver nach Belieben abschmecken und bei Bedarf mit Zucker und Salz nachwürzen.

3. Koriander und Zitronenthymian waschen und trocken schütteln. Die Korianderblätter abzupfen und mittelgrob hacken. Die Thymianblättchen von den Stielen abstreifen. Beides miteinander mischen.

4. Die Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer leicht würzen. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch darin bei maximal mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 5 Minuten braten, bis es durchgegart ist – dabei darauf achten, dass es nicht zu sehr bräunt. Herausheben und auf einem Teller mit Alufolie abgedeckt 2–3 Minuten ruhen lassen.

5. Das Fett in der Fleischpfanne wieder erhitzen und die Kräuter darin schwenken, bis sie sich mit dem Fett verbunden haben. Die Hähnchenbrust in den Kräutern wenden, wieder herausnehmen und schräg in Tranchen schneiden. Die knusprige Hähnchenhaut in mundgerechte Stücke brechen.

6. Auf jeden Teller ein wenig Curry-Bananen-Mus geben und einige Hähnchenscheiben leicht versetzt darauf anrichten. Die Hähnchenhautstücke in die Zwischenräume stecken und das Ganze mit etwas Würzfett aus der Pfanne beträufelt servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps