The Taste

Tolga - Folge 3

Laab – Hackfleisch vom Ibérico-Schwein „Thai Style“ auf Romana-Salat mit Passionsfrucht und Lotuswurzel

The-Taste-Stf01-Epi03-2-Hackfleisch-Tolga-Klein-02-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten:

1 Lotuswurzel
2 EL Sojasauce
2 EL Mirin (japan. Kochwein)
1 große Schalotte
1 große Knoblauchzehe
1 Stängel Zitronengras
2 Kaffir-Limettenblätter
2 rote Thai-Chilischoten
2 Sternanis
1/4 TL Koriandersamen
1/4 TL schwarze Kardamomsamen (alternativ Kapseln)
1/2 TL Salz
1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 TL gemahlener Zimt
2 EL Kokosfett (alternativ Sonnenblumenöl)
250 g Schweinehackfleisch vom Ibérico-Schwein
1 EL Fischsauce
1 Passionsfrucht
1–2 EL Passionsfruchtmark
1 Mini-Gurke
2 Romanasalatblätter
2 EL gehackte frische Minze
1 EL gehacktes frisches Koriandergrün
Shisokresse zum Garnieren

Zubereitung:

1.Die Lotuswurzel schälen und in 5 mm dünne Scheiben schneiden. In einem Topf die Lotusscheiben mit 250 ml Wasser, der Sojasauce und dem Mirin aufkochen und bei niedriger Hitze 15 Minuten garen.

The-Taste-Stf01-Epi03-2-Hackfleisch-Tolga-Klein-01-SAT1
© SAT.1

2. In der Zwischenzeit die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Zitronengras (nur den weißen Teil) fein hacken. Die Kaffir-Limettenblätter in feinste Streifen schneiden. Die Chilischote halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. In einer kleinen Pfanne ohne Fett Sternanis und Koriandersamen bei mittlerer Hitze rösten, bis sie zu duften beginnen. Die Samen in den Mörser geben, kurz abkühlen lassen und dann mit den Kardamomsamen und 1 TL Salz fein zerreiben. Mit dem Pfeffer und dem Zimt vermischen.

3. In einer Pfanne das Kokosfett oder Öl erhitzen und Schalotte, Knoblauch, Zitronengras, Limettenblätter und Chilischote darin bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 2 Minuten anbraten. Die Gewürze aus dem Mörser sorgfältig unterrühren, dann sofort das Hackfleisch dazugeben und 4–6 Minuten kräftig durchbraten. Die Fischsauce dazugeben und die Pfanne vom Herd nehmen.

4. Die Passionsfrucht halbieren, das Fruchtfleisch mit den Kernen herauskratzen und durch ein Sieb streichen. Mit so viel Passionsfruchtmark vermischen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Die Gurke waschen und der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel oder Messer die Samen herauskratzen und die Gurke in feine Würfel schneiden. Die Salatblätter waschen und trocken tupfen. Die Lotuswurzel aus dem Sud heben und ebenfalls fein würfeln.

5. Das leicht abgekühlte Hackfleisch mit den Kräutern mischen und nach Belieben mit etwas mehr Fischsauce abschmecken.

6. Auf jeden Teller ein Salatblatt legen und mit ein wenig Passionsfruchtmark bestreichen. Das gewürzte Hackfleisch daraufgeben, etwas fein gehackte Lotuswurzel darauf verteilen und das Ganze mit Gurkenwürfeln und nach Belieben Shisokresse garniert servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps