The Taste

Gabriel - Folge 3

Marinierter Hummer auf Mango-Chili-Würfeln mit knusprigem Wan-Tan-Chip

Für 2 Personen

Zutaten

Für den Hummer:
1 Hummer
Salz
1/2 kleine Knoblauchzehe
2 Stängel frisches Koriandergrün
frisch gepresster Saft von 1/2 Limette
1 EL Erdnussöl

Für die Würfel:
1/2 Flugmango (ohne Fasern)
1 kleine rote Chilischote
frisch gepresster Saft von 1/2 Limette
1 Msp. Meersalz
1 TL Akazienhonig (nach Bedarf)

Für die Chips:
2 Blätter Wan-Tan-Teig
300 ml Sonnenblumenöl zum Frittieren

Außerdem:
1 Fingerlimette (Limettenkaviar; nach Belieben)

Zubereitung

1. Für den Hummer in einem großen Topf ausreichend Wasser aufsetzen und 3 EL Salz dazugeben. Wenn das Wasser kocht, den Hummer 10 Sekunden über den Dampf halten, kopfüber in das kochende Wasser geben, den Hummer mit einem Löffel o.ä. herunterdrücken, damit er vollständig mit Wasser bedeckt ist. Den Deckel auflegen und 2 Minuten garen lassen. Nach 2 Minuten den Topf vom Herd nehmen und den Hummer weitere 6 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und in Eiswasser abschrecken.

The-Taste-Stf01-Epi03-1-Hummer-Gabriel-Arendt-01-SAT1
© SAT.1

2. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Koriander waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Knoblauch und Koriander mit dem Limettensaft und 1 Msp. Salz verrühren. Abschließend das Erdnussöl kräftig untermischen – das geht sehr gut mit einem elektrischen Hand-Milchaufschäumer.
2 Für die Würfel die Mango schälen und das Fleisch zunächst vom Stein und dann in feine Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. In einem kleinen Topf Wasser aufkochen und die Chilistreifen darin 10 Sekunden blanchieren. Abgießen und abtropfen lassen. Chili und Mango mit dem Limettensaft und Salz mischen. Bei Bedarf mit etwas Akazienhonig nachsüßen.

3. Für die Chips die Wan-Tan-Blätter diagonal in jeweils 4 Dreiecke schneiden. In einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Teigdreiecke darin etwa 30 Sekunden goldbraun ausbacken. Herausheben und Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Das Hummerfleisch auslösen: Dazu den Hummer auf ein Küchentuch legen und zunächst die Scheren abdrehen. Dann den Schwanz ebenfalls abdrehen und lösen. Die Scheren in ihre drei Gelenkteile trennen. Den Panzer vom Schwanz in der Mitte einschneiden und diesen von oben nach unten der Länge nach halbieren. Die dunklen Innereien entfernen, das Fleisch aus den Schalen lösen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Stücke mit der Marinade mischen und darin vor dem Anrichten 5–10 Minuten ziehen lassen. Die Fingerlimette längs halbieren, den Fruchtkaviar mit einem Teelöffel vorsichtig herauskratzen und die Kerne aussortieren.

5. Auf jeden Teller mittig die Hälfte der Mango-Chili-Würfel setzen, darauf die marinierten Hummerstücke kreisförmig anrichten, mit dem Fingerlimettenkaviar rundherum bestreuen und das Ganze mit den Wan-Tan-Chips garniert servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps