The Taste

Sabrina - Folge 3

Papageienfisch auf Orangen-Peperonata mit Salsa verde und Schinkenchip

The-Taste-Stf01-Epi03-3-Papageienfisch-Sabrina-Fenzl-02-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten

Für die Peperonata:
je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote
3 Knoblauchzehen
je 1 Zweig frischer Rosmarin und Thymian
2 EL Olivenöl
Salz
abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Bio-Orange
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Salsa:
1 Knoblauchzehe
je 2 EL schwarze und grüne Oliven, entsteint
je 1/2 Bund glatte Petersilie und Basilikum
1/2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
1–2 EL Olivenöl
1–2 EL Sonnenblumenöl

Für den Fisch:
1 Papageienfischfilet (300–400 g; ohne Haut)
1 Knoblauchzehe
10 frische Salbeiblätter
2 EL Olivenöl
1 Spritzer frisch gepresster Zitronensaft

Für die Chips:
2 Scheiben Parmaschinken

Zubereitung

1. Für die Peperonata den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Paprika entkernen und waschen. Den Knoblauch schälen und andrücken. Thymian und Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Paprikahälften mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln. Den Knoblauch und die Kräuter dazugeben. Mit Salz leicht würzen. Im heißen Ofen etwa 30 Minuten garen, bis sich die Haut dunkelbraun verfärbt. Das Backblech herausnehmen und die Paprika mit einem nassen Tuch abdecken. Jetzt den Parmaschinken in den Ofen geben und etwa 15 Minuten backen, bis er kross ist. Herausnehmen und beiseite stellen.

The-Taste-Stf01-Epi03-3-Papageienfisch-Sabrina-Fenzl-01-SAT1
© SAT.1

2. Währenddessen die Haut der Paprika abziehen. Die Schoten in einem hohen Rührgefäß mit dem Stabmixer nur ganz leicht anmixen, damit die Konsistenz erhalten bleibt. Mit Orangenabrieb und 1 Spritzer -saft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Für die Salsa den Knoblauch schälen und mit den Oliven in feine Würfel schneiden. Petersilie und Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Knoblauch, Oliven und die Kräuter mit Zitronenschale und den beiden Ölsorten mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Den Fisch auf Gräten prüfen und vorhandene Gräten ziehen. Mit Salz würzen. Den Knoblauch schälen und andrücken. Die Salbeiblätter waschen und trocken tupfen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Salbei dazugeben und das Fischfilet darin bei mittlerer Hitze 1 Minute anbraten. Wenden, mit Pfeffer würzen und 1 weitere Minute braten. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und portionieren.

5. Auf jeden Teller mittig einen Streifen der Peperonata ausstreichen und die Fischfiletstücke auflegen. Darauf einige Kleckse Salsa verde setzen und das Ganze mit Parmaschinkenchips garniert servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps