The Taste

Leila's Rezept: Kindheitserinnerungen

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern und Vanillecreme

The-Taste-Stf01-Epi02-3-Schokoladenkuchen-Leila Khatir-02-SAT1
© SAT.1

Ergibt 6 kleine Kuchen

Zutaten

Für die Creme:
4 Eier
100 g Zucker
1 Vanilleschote
500 ml Milch 

Für den Kuchen:
190 g Bitterschokolade (70 %)
180 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
80 g Mehl 

Außerdem:
einige Erdbeeren zum Garnieren
Puderzucker zum Bestäuben
6 kleine runde Backformen oder Vorspeisenringe (8–10 cm Durchmesser)

Zubereitung: 

The-Taste-Stf01-Epi02-3-Schokoladenkuchen-Leila Khatir-01-SAT1
© SAT.1

1 Für die Creme Eier und Zucker schaumig schlagen. Die Vanilleschote längs einritzen, das Mark herauskratzen und mit der Milch erwärmen. Die Milch unter die Eier-Zucker-Mischung heben und alles bei niedriger Hitze gerade so stark erwärmen (nicht kochen!) – dabei ständig rühren –, bis die Masse cremig wird. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2 Für den Kuchen den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schokolade grob hacken oder raspeln und mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen. Zucker und Eier verrühren, aber nicht schaumig schlagen. Die Schoko-Butter-Mischung unterziehen. Das Mehl sieben und unter die Masse heben. Den Teig auf 6 gebutterte kleine Formen verteilen. Im heißen Ofen 9 Minuten backen. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen und aus den Formen nehmen.

3 Auf jeden Teller einen Spiegel Vanillecreme geben, ein Küchlein aufsetzen, mit etwas Puderzucker bestäuben und das Ganze mit Erdbeeren garniert servieren.

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps