The Taste

Lena – Solokochen – Team Cornelia

Straußenfilet mit Paprika-Mango-Couscous und Bananenchip

15.09.2015
AZ3.1_CH2_12_Lena_IMG_3048
Zutaten für Portionen
1 EL Currypulver
1 EL gelbes Currypulver
3 ganze Kardamom-Kapseln
3 Pimentkörner
1 TL Fleur de Sel
2 EL Arganöl
2 Straußenfilets (à 150 g)
0.5 rote Zwiebel
1 EL Zucker
1 TL Butter
0.5 Orange
1 TL Himbeeressig
1 rote Spitzpaprika
1 kleine Mango
1 TL Ras el-Hanout
1 Prise Salz
2 Zweige Thymian
200 g Couscous
1 kleines Stück Kochbanane

Vorbereitungszeit: 45 Minuten


  1. Für das Fleisch ein Wasserbad auf 70 °C erhitzen. Alle Gewürze mit dem Öl im Mörser zu einer homogenen Masse zerreiben.  Das Fleisch mit dem feuchten Rub rundherum einreiben, in einem Vakuumbeutel fest verschließen und im Wasserbad 30 Minuten garen, dabei auf eine beständige Temperatur achten.
  2. Für den Couscous die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Zucker in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze karamellisieren. Zwiebeln hinzufügen, Butter einrühren und alles sofort mit Orangensaft ablöschen. Himbeeressig hinzufügen. 
  3. Die Paprika mit dem Sparschäler schälen, längs halbieren, entkernen, vom Stielansatz befreien und in feine Würfel schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch erst vom Stein schneiden und dann fein würfeln. Paprika und Mango zu den Zwiebeln geben und die Flüssigkeit vollständig einkochen. Mit Ras el-Hanout und etwas Salz abschmecken.
  4. Den Thymian in einem Topf mit ausreichend Salzwasser kalt aufstellen und aufkochen. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit dem Kräuterwasser übergießen, die Schüssel mit Frischhaltefolie oder einem Teller bedecken und das Ganze etwa 20 Minuten ziehen lassen. 
  5. In der Zwischenzeit für den Chip die Kochbanane schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. In einem kleinen Topf  das Öl zwei Fingerbreit hoch auf 150 °C erhitzen und die Bananenchips darin kurz ausbacken. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz leicht würzen.
  6. Die Körner mit einer Gabel auflockern und die Mango-Paprika-Mischung unterheben. Das Straußenfilet aus dem Sous-vide-Bad und aus dem Beutel nehmen, abtupfen und in Tranchen schneiden. 
  7. Auf den Tellern Bett von Paprika-Mango-Couscous verteilen, das Straußenfilet darauf anrichten und das Ganze mit Bananenchips garniert servieren. Nach Geschmack Joghurt mit frisch gehackter Minze dazu reichen.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps