The Taste

Tobias – Solokochen – Team Cornelia

Rinderfilet mit Meerrettichsauce, Rote Bete, Apfel und Kartoffelgnocchi

22.09.2015
AZ4.1_CH2_02_Tobias_IMG_3407
Zutaten für Portionen
4 festkochende Kartoffeln
1 Prise Salz und frisch geriebene Muskatnuss
100 g Mehl
2 Eigelb
1 EL Butter
2 mittelgroße Rote Beten
0.5 Zwiebel
1 EL Sonnenblumenöl
200 ml Apfelsaft
2 Schalotten
1 EL Sonnenblumenöl
50 ml trockener Weißwein
100 ml Rinderfond
80 g Sahne
2 EL frisch geriebener Meerrettich
2 Scheiben Rinderfilet (à 150 g)
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Sonnenblumenöl
1 grüner Apfel (Sorte Granny Smith)
1 TL Rapsöl

Vorbereitungszeit: 45 Minuten


  1. Für die Gnocchi die Kartoffeln schälen und in Salzwasser 20 Minuten weich garen. In der Zwischenzeit die Rote Bete schälen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten glasig schwitzen. Die Rote Bete hinzufügen und 2 Minuten mitschwitzen. Mit dem Apfelsaft ablöschen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Für die Sauce die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. In einem kleinen Topf das Sonnenblumenöl erhitzen und die Schalottenwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig schwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit leicht einkochen. Den Rinderfond angießen und die Flüssigkeit auf die Hälfte der Menge einkochen. Die Sahne angießen und alles noch einmal um ein Drittel reduzieren. Den Meerrettich unterheben und das Gamue mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feinmaschiges Sieb gießen. Warm halten. Den Backofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Für die Gnocchi die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und durch die Presse drücken. Die Kartoffelmasse in einer Schüssel mit Eigelben, Mehl, Muskatnuss und Salz zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer 2 cm dicken Rolle formen. Die Rolle in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Gnocchi in siedendem Salzwasser gar ziehen lassen. Wenn sie nach oben steigen, herausheben und abtropfen lassen.
  4. Für das Fleisch das Rinderfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin bei starker Hitze von beiden Seiten anbraten. Das Fleisch im heißen Ofen auf dem Rost bis zum gewünschten Gargrad etwa 8 Minuten (für medium rare) fertig garen, dabei eine Fettpfanne unterschieben.
  5. Für das Topping den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in feinste Würfel schneiden. Die Würfel mit dem Rapsöl mischen. Die Rote Bete mit dem Stabmixer pürieren und in einen Spritzbeutel füllen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin bei mittlerer Hitze leicht knusprig anbraten. Das Fleisch kurz ruhen lassen, dann in Tranchen aufschneiden.
  6. Die Gnocchi auf Teller verteilen und mit der Sauce nappieren. Rote-Bete-Punkte dazwischensetzen, das Fleisch auflegen und mit den Apfelwürfelchen bestreut servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps