The Taste

Felicitas' Rezept: Feste feiern

Entrecote vom Wagyū-Rind mit Koriandersalat und Wachtelei

The-Taste-Stf01-Epi04-2-Entrecote-Felicitas-Then-02-SAT1.JPG
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten

Für die Sauce:
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 TL Erdnussöl
100 ml Rinderfond
3 EL Sojasauce
1 Schuss Fischsauce
2 Sternanis
1 EL Honig
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 

Für den Salat:
5 Stängel frisches Koriandergrün
1/4 Gurke
1/2 kleine rote Zwiebel
1/2 milde rote Chilischote
1 TL Erdnussöl
1 TL Sonnenblumenöl
frisch gepresster Saft von 1/2 Limette
1 TL Fischsauce
1 Prise Zucker 

Für das Fleisch:
2 Scheiben Entrecote vom Wagyū-Rind (Fettstufe 9+) à 100 g
1 Knoblauchzehe
2 Zweige frischer Rosmarin
1 TL Sonnenblumenöl 

Außerdem:
1 EL Butter
4 Wachteleier

Zubereitung: 

The-Taste-Stf01-Epi04-2-Entrecote-Felicitas-Then-01-SAT1
© SAT.1

1 Für die Sauce die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf das Erdnussöl erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig schwitzen. Mit dem Rinderfond ablöschen, Sojasauce, Fischsauce, Sternanis und Honig dazugeben und die Flüssigkeit um ein Drittel der Menge einkochen lassen. Mit Pfeffer abschmecken und warm halten.

2 Für den Salat den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Gurke schälen, halbieren, entkernen und in feinste Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in feinste Würfel schneiden. Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Für die Salatsauce beide Ölsorten, Limettensaft, Fischsauce und Zucker vermischen und mit Pfeffer abschmecken.

3 Für das Fleisch den Knoblauch schälen und andrücken. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. In einer Pfanne das Sonnenblumenöl sehr heiß werden lassen, Rosmarin und Knoblauch hinzufügen und das Entrecote darin von beiden Seiten jeweils 1 Minute scharf anbraten. Herausnehmen und in der warmen Sauce marinieren.

4 In einer zweiten Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Wachteleier darin bei mittlerer Hitze nach Belieben braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch aus der Marinade heben und schräg in Tranchen aufschneiden. Den Koriandersalat mit der Salatsauce mischen.

5 Auf den Tellern die Fleischtranchen fächerartig auslegen und mit der Sauce beträufeln. Den Koriandersalat auf dem Fleisch anrichten und das Ganze mit jeweils 1 oder 2 Wachteleiern daneben platziert servieren.

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps