The Taste

Heidis Rezept: Feste feiern

Steak vom Wagyū-Rind auf Spitzkohl-Weintrauben-Bett

The-Taste-Stf01-Epi04-2-Steak-Heidi Becher-02-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten

Für den Spitzkohl:
1/2 kleiner Spitzkohl
1/2 weiße Zwiebel
1 EL fein geschnittene Baconwürfel
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Butter
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Handvoll süße weiße kernlose Trauben (100 g)
100 g Kräuter-Crème-fraîche
Fleur de Sel 

Für das Fleisch:
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Butter
1 Entrecote vom Wagyū-Rind (Fettstufe 9+) à 120 g (3–4 cm dick) 

Außerdem:
einige Blättchen frische glatte Petersilie zum Garnieren

Zubereitung: 

The-Taste-Stf01-Epi04-2-Steak-Heidi Becher-01-SAT1
© SAT.1

1 Den Spitzkohl halbieren, in feine Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne das Sonnenblumenöl mit der Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem Bacon darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten anschwitzen. Den Spitzkohl dazugeben, mit Pfeffer leicht würzen und den Kohl bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten bissfest dünsten.

2 Währenddessen die Trauben waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Trauben mit der Kräuter-Crème-fraîche unter den Spitzkohl heben und mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken.

3 In einer Pfanne je 1 EL Sonnenblumenöl und Butter erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite 2 Minuten und auch auf den Schmalseiten kurz anbraten. Herausheben, auf einem Teller mit Alufolie abdecken und 2 Minuten ruhen lassen. Das Steak halbieren und jede Hälfte in feine Tranchen schneiden.

4 Auf jedem Teller ein Spitzkohlbett verteilen, die Steaktranchen darauf anrichten, mit Pfeffer würzen, mit zerriebenen Salzflocken bestreuen und das Ganze mit einigen Trauben und Petersilienblättern garniert servieren.

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps