The Taste

Tolgas Rezept: Verführung

Lammfilet "Bollywood" mit Cashew-Tomaten-Creme, Mango-Chili-Chutney und Gurken-Raita

The-Taste-Stf01-Epi05-1-Lammfilet-Tolga-Klein-02-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten

Für die Creme:
75 g Cashewkerne
1 große Schalotte
2 Knoblauchzehen
1 Stück frische Ingwerwurzel (3 cm)
2 mittelgroße Tomaten
2 EL Ghee (alternativ Butterschmalz)
1/2 TL gemahlene schwarze Kardamomsamen
1/2 TL Garam Masala
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 

Für das Chutney:
1 kleine reife Flugmango
1 Handvoll Tomberry-Tomaten (Minitomaten; alternativ Cherrytomaten)
2 kleine grüne Chilischoten
1 EL fein gehacktes frisches Koriandergrün
1 EL frisch gepresster Limettensaft
1/4 TL gemahlene geröstete Koriandersamen
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 

Für die Raita:
1 Mini-Gurke
150 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
1 EL fein gehackte frische Minze
1/4 TL fein abgeriebene Bio-Limettenschale 

Für das Fleisch:
1 Knoblauchzehe
2 EL Ghee
300 g Lammfilet

Zubereitung:  

The-Taste-Stf01-Epi05-1-Lammfilet-Tolga-Klein-01-SAT1
© SAT.1

1 Für die Creme den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Cashewkerne auf einem Backblech verteilen und im heißen Ofen 8–10 Minuten goldbraun rösten. Währenddessen die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen mit dem Ingwer und 2 TL Wasser mit dem Stabmixer oder im Mörser zu einer Paste pürieren. Die Tomaten waschen und ohne Stielansatz hacken. Die gerösteten und leicht abgekühlten Cashewkerne in einem Blitzhacker fein hacken.

2 In einer Pfanne das Ghee erhitzen und die Knoblauch-Ingwer-Masse darin bei niedriger bis mittlerer Hitze 2 Minuten anschwitzen. Die Schalottenwürfel dazugeben und weitere 2 Minuten mitschwitzen. Die Gewürze einrühren, die Tomaten dazugeben und das Ganze bei niedriger Hitze 15 Minuten sanft köcheln lassen. Abschließend die gehackten Cashewkerne unterrühren, mit dem Stabmixer noch einmal durchmischen und die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Für das Chutney die Mango schälen, das Fruchtfleisch zunächst vom Stein und dann in feinste Würfel schneiden. Die Tomberries oder Cherrytomaten waschen, Minitomaten halbieren, Cherrytomaten in Viertel schneiden. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und in feinste Würfel schneiden. Mango, Tomaten und Chiliwürfel mit den restlichen Chutneyzutaten sorgfältig mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

4 Für die Raita die Mini-Gurke waschen, längs halbieren, von den Kernen befreien und in feine Würfel schneiden. Mit den übrigen Raita-Zutaten sorgfältig mischen und mit 1 Prise Salz abschmecken.

5 Für das Fleisch den Knoblauch schälen und andrücken. In einer Pfanne das Ghee stark erhitzen. Das Lamm mit Salz und Pfeffer würzen, den angedrückten Knoblauch in die Pfanne geben und das Lammfilet darin rundherum je nach Dicke 2–3 Minuten anbraten – es sollte innen schön rosa sein. Wer sein Fleisch stärker durchgebraten mag, verlängert die Garzeit entsprechend. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Fleisch darin weitere 2 Minuten ruhen lassen. Anschließend das Lammfilet in Tranchen aufschneiden.

6 Auf den Tellern jeweils 2 EL Cashew-Tomaten-Creme in der Mitte verteilen und das Lammfilet dachziegelartig versetzt darauf anrichten. Rundherum einige Kleckse Mango-Chili-Chutney auf die Teller setzen und das Ganze mit etwas Gurken-Raita garniert servieren.

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps