The Taste

Felicitas Rezept: Teamkochen Finale

Pochierte Auster in Tomatensud mit Mini-Tomate, Gurke und Speckstreifen

The-Taste-Stf01-Epi06-Pochierte-Austern-Felicitas-Then-02-SAT1
© SAT.1

Für 2 Personen

Zutaten

Für den Sud:
1 kg Rispentomaten
3 Stängel frisches Basilikum
3 EL Weißweinessig
1 Prise Zucker
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Speckstreifen:
2 Scheiben Bacon
1 EL Olivenöl

Für Tomate und Gurke:
18 gelbe Tomberry-Tomaten (Mini-Tomaten; alternativ Cherrytomaten)
1/2 Salatgurke
1 Prise Zucker

Außerdem:
6 frische Austern
2 EL fein geschnittene frische Schnittlauchröllchen
Zitronensaft
Kresse zum Garnieren (nach Belieben)
Entsafter (z.B. aus der Philips Avance Collection)

Zubereitung

1. Den Saft der Tomaten mit einem Entsafter auspressen. Das Basilikum waschen und trocken schütteln. In einem Topf die Tomatenflüssigkeit zusammen mit dem Basilikum aufkochen und bei mittlerer Hitze auf ein Drittel der Menge einkochen lassen. Mit Weißweinessig, Zucker Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend im Kühlschrank kalt stellen.

The-Taste-Stf01-Epi06-Pochierte-Austern-Felicitas-Then-01-SAT1
© SAT.1

2. Den Speck in sehr kleine, feine Streifen schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Speckstreifen darin bei niedriger bis mittlerer Hitze langsam knusprig auslassen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Die Mini-Tomaten auf der Unterseite einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. 15 Sekunden ziehen lassen, dann die Tomaten in Eiswasser abschrecken und die Haut vorsichtig abziehen. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden, zuckern und salzen, dann beiseite stellen.

4. Die Austern waschen und öffnen. Dazu die Austern mit der gewölbten Seite nach unten mit einem Küchentuch umschlossen in die Hand nehmen, mit einem kurzen, kräftigen Messer – am besten einem Austernmesser – am Scharnier fest zwischen den Schalen einstechen und die Hälften mit einem Dreh öffnen. Das Fleisch am Muskelansatz aus der Schale herauslösen. In einem kleinen Topf ausreichend Wasser aufkochen und die Austern darin 10 Sekunden pochieren. Herausheben, sofort in Eiswasser abschrecken, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Wasser, das die Gurkenstreifen gezogen haben, ebenfalls abtropfen lassen und die Streifen zu Röllchen formen.

5. Die Austern auf die Teller verteilen und mit dem Tomatensud übergießen. Die Mini-Tomaten und die Gurkenröllchen rundherum anrichten, alles mit Speck und Schnittlauch bestreuen und das Ganze mit einem Spritzer Zitronensaft beträufelt servieren.

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps