The Taste

Team Alexander Herrmann

Lavinia

the-taste-stf04-Lavinia-RAUS-300_160

Kochen ist die beste Medizin: Mit ihren Kochkünsten schafft es die Medizin-Studentin Lavinia ihre Eltern immer glücklich zu machen. Was kann die Hobbyköchin besonders gut? "Ich bin bekannt für meine Cookies, die werden auch immer wieder verlangt."

Name Lavinia
Alter 24
Wohnort Göttingen
Beruf Medizin-Studentin
Team Alexander Herrmann

Warum machst du bei "The Taste" mit?

„Ich wurde dazu überredet. Meine Tanz-Trainerin wollte unbedingt, dass ich teilnehme. Sie meinte: ‚Du musst da mitmachen, sonst melde ich dich an.‘ Aber klar, möchte ich mich auch selbst der Herausforderung stellen.“

Wie bist du zum Kochen gekommen?

„Eigentlich bin ich erst durch mein Studium, als ich ausgezogen bin, zum Kochen gekommen. Ich musste zwangsläufig kochen und habe so die Leidenschaft entdeckt. Und dann habe ich ein Praktikum bei Mario Gamba im Acquarello gemacht. In der Sterneküche habe ich wirklich Blut geleckt. In meinen Semesterferien verbringe ich noch immer gerne Zeit dort.“

Welcher Koch inspiriert dich?

„Ganz klar: Mario Gamba. Er ist ein Vorbild – er ist auch kein gelernter Koch. Sein Restaurant wurden zum besten italienischen Restaurant außerhalb Italiens gewählt. Ich finde, er ist auch ein unfassbarer Gastgeber.“

Wo gehst du gerne essen?

„Ich gehe mit meinen Eltern gerne ins Acquarello. Ich probiere sonst auch gerne neue Dinge aus. Je neuer die Zusammensetzungen, Aromen und Texturen sind, desto besser. Auf eine spezielle Richtung der Küche würde ich mich deshalb ungern festlegen, weil ich offen für alles bin. Jedes Gericht, das neu ist, ist wie eine Schule – man lernt immer dazu.“

Lavinias Rezepte

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps