The Taste

Team Cornelia Poletto

Christopher

the-taste-stf04-Christopher-RAUS-300_160

Süßes Pärchen: Am Wochenende unterstützt Christopher seine Freundin in ihrer Konditorei Madame Gateaux. Unter der Woche entwickelt er neue Kreationen für einen bekannten Schokoladenhersteller. In der Küche schmeckt man das: „Durch meinen Hang zum Süßen haben meine Gerichte einen süßen Einfluss: Zu Kalbsbäckchen mit glasierten Möhrchen gibt es Kartoffelpüree mit Tonkabohne, da kommt das Süße durch." Was bringt den Konditor und Koch ins Schwitzen? „Bei Fisch-Gerichten habe ich Schweißperlen auf der Stirn."

Name Christopher
Alter 31
Wohnort Stolberg
Beruf Profikoch
Team Cornelia Poetto

Warum machst du bei „TheTaste" mit?

„ ‘TheTaste‘ ist eine Herausforderung für mich. Ich bin sicher bei den süßen Sachen, das Herzhafte ist ein bisschen meine Schwäche."

Was ist dir in der Küche schon einmal gründlich schiefgegangen?

„Ich erinnere mich gerne an meine Kochprüfung zurück. Der Prüfer rief, wessen Kochtopf hier brenne. Ich musste mit Entsetzen feststellen: meiner! Es war ein Gasherd. Ich hatte den Plastikgriff so blödgestellt, dass er genau über der Flamme stand. Das war auch noch der Topf meiner Mutter. Sie kocht aber heute noch damit – ohne Griff. Ich habe die Prüfung trotzdem mit einer zwei bestanden."

Was kochst du nicht gerne?

„Meine Schwäche liegt beim Herzhaften. Ich koche es schon gerne, aber wenn es nicht klappt, werde ich ein bisschen sauer auf mich selbst, vor allem bei Fisch. Das Zubereiten fällt mir schwer."

Hast du bereits an Koch-Wettbewerben teilgenommen?

„Als Lehrling habe ich auf einer Handwerksmesse und bei einigen Tortenwettbewerben mitgemacht. Ich habe bisher noch keinen Titel geholt. Beim Modellieren liegen meine Schwächen, das macht meine Freundin besser. Eine eigene Hochzeitstorte zu backen und sich zu einigen wird schwierig, weil wir beide Konditoren sind. Aber einen anderen will man auch nicht ranlassen."

Christophers Rezepte

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps