The Taste

Team Roland Trettl

Frank

the-taste-stf04-Frank-RAUS-300_160

Partytime: Sollte Frank die 50.000 Euro gewinnen, schmeißt er eine große Party und lädt alle "The Taste"-Köche ein. Der Haken: Sie bringen das Essen mit. Wenn der Profikoch in der Küche steht, gibt es Klassiker. Sein Leibgericht: "Königsberger Klopse. Das habe ich auf den Löffel gezaubert. Roland Trettel meinte: ‚Der muss Eier in der Hose haben, dass er das durchzieht.‘" Gibt es ein Gericht, dass der 46-Jährige fürchtet? Frank: "Ich traue mich eigentlich an alles ran. Ich weiß nicht, ob ich alles kann, aber ich habe Spaß daran es auszuprobieren."

Name Frank
Alter 46
Wohnort Frankfurt a. M.
Beruf Profikoch
Team Roland Trettl

Warum machst du bei "The Taste" mit?

"Ich habe die letzten zehn Jahre in der Hotellerie gearbeitet. Jetzt habe ich mich dazu entschlossen mir eine Auszeit zu nehmen. Ich wollte wieder zurück in diese Koch-Kiste. Ich habe nämlich mal Koch gelernt, aber die letzten 15 Jahre nicht als Koch gearbeitet. Ich freue mich auf das Kochen bei ‚The Taste‘ und die Jury als Ratgeber."

Wie bist du zum Kochen gekommen?

"Ich habe schon immer gerne gekocht. Schon als kleiner Junge habe ich meiner Oma geholfen und mit meinem Großvater Forellen geangelt, sie selber ausgenommen und in die Pfanne geschmissen. Ich habe nach der Schule BWL studiert und erst nach dem Studium Koch gelernt. Ich habe schon immer gerne gegessen und getrunken. Die Kulinarik und alles was dazu gehört bestimmt mein Leben."

Was sind deine Hobbies?

"Wir haben das große Glück einen großen Garten zu haben. Wir haben eine Schnapsbrennerei. Wir nehmen das Obst von unseren Bäumen im Garten – Zwetschgen, Mirabellen, Kirschen – und brennen selbst. Schnapsbrennen muss man lernen und ein bisschen tüfteln, aber wir hatten mit meinem fast Schwiegervater einen guten Lehrmeister. Wir machen das als Hobby."

Kommentare

Backstage

Fan werden

Profi-Tipps

Geheimtipps