The Taste

Playlist

The Taste

Profi-Tipp: Tomaten schälen

Folge 5 Staffel 1

Exklusiver Profi-Tipp: Alexander Herrmann erklärt, wie man Tomaten richtig schält.

11.12.2013 20:15 | 3:54 Min | © Sat.1

Profi-Tipp: Tomaten schälen ganz einfach

 

Egal, ob zu einem frischen Sommersalat, in einer Soße oder gefüllt – Tomaten gehören auf den wöchentlichen Speiseplan. Wie Sie Tomaten schälen – ohne viel Aufwand und ohne das Fruchtfleisch zu zermatschen –, verrät "The Taste"-Profi Alexander Herrmann. Dazu gibt's noch ein paarleckere Rezepte mit Tomaten.

 

Tomaten schälen: Bunsenbrenner statt kochendes Wasser

 

Für viele Gerichte ist es sinnvoll, dass Sie die benötigten Tomaten schälen. Eigentlich wird immer empfohlen, die Frucht kurz in kochendes Wasser zu legen, damit sich die Schale löst. Doch "The Taste"-Experte Alexander Herrmann warnt vor dieser Methode. Nur ein bisschen zu lange gewartet, und das Fruchtfleisch wird durch die Hitze matschig. Entfernen Sie dazu noch den Strunk, dringt das Wasser in die Tomate ein und sie verliert an Geschmack.

 

Daher rät der Koch zu einem anderen Trick, mit Sie ganz ohne Einbußen in puncto Geschmack und Konsistenz Tomaten schälen können. Nehmen Sie einfach einen Küchenbunsenbrenner zur Hand und halten Sie ihn in einiger Entfernung zur Tomate an die Schale. Achtung: Nur kurz, damit nichts anbrennt. Anschließend lässt sich die Schale einfach mit einem Messer abschälen. Was Sie sonst noch beachten müssen, erklärt Alexander Herrmann im Video.

 

S1_Artikel lang_Profi-Tipp Tomaten sch+ñlen ganz einfach_Tomaten sch+ñlen_Bil...
Mit dem Bunsenbrenner können Sie viel leichter Tomaten schälen – ganz ohne geschmackliche Einbußen.

Katalanisches Röstbrot mit Tomaten

 

Damit Sie die gerade gelernte Methode sofort anwenden können, sind hier einige Rezepte, für die Sie Tomaten schälen müssen. Das katalanische Röstbrot lässt sich prima als Vorspeise oder kleiner Snack reichen. Sie benötigen dafür folgende Zutaten:

  • 4 Tomaten
  • 1 helles Krustenbrot
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 Gramm Serrano-Schinken
  • 125 Gramm Manchego
  • Olivenöl
  • grobes Meersalz, Pfeffer

 

1. Natürlich können Sie die Tomaten auch mit Schale servieren, doch der "The Taste"-Experte rät dazu, die feste Schutzschicht immer zu entfernen. So isst es sich leichter und der Geschmack des Fruchtfleisches steht im Vordergrund. Entfernen Sie daher die Schale, wie Alexander Herrmann es im Clip zeigt. Schneiden Sie dann den Strunk keilförmig heraus und schneiden Sie die rote Frucht in dünne Scheiben, die Sie anschließend zu einem groben Mus hacken. Alles in eine Schüssel geben und mit Pfeffer würzen.

 

2. Nun das Brot in 12 Scheiben schneiden und auf einem Ofengitter unter dem Ofengrill kurz von jeder Seite goldbraun rösten. Nach 90 Sekunden dürfte eine Seite fertig sein. Anschließend schälen Sie den Knoblauch und reiben beide Seiten des Brotes damit ein. Den restlichen Knoblauch zu den Tomaten geben – nicht hacken.

 

3. Schneiden Sie den Schinken in feine Streifen und hobeln Sie den Manchego. Geben Sie kurz vor dem Servieren ein bisschen Olivenöl aufs Brot, würzen es mit etwas Salz und belegen es mit dem Tomatenmus, Schinken und Käse.

S1_Artikel lang_Profi-Tipp Tomaten sch+ñlen ganz einfach_Tomaten sch+ñlen_Bil...
Eine selbstgemachte Tomatensuppe schmeckt toll. Dafür sollten Sie die Tomaten aber vorher schälen.

Orangen-Tomaten-Suppe

 

Eine weitere Vorspeise oder kleine Mahlzeit ist die Orangen-Tomaten-Suppe. Das Rezept gelingt besonders gut, wenn Sie dafür die Tomaten schälen. Doch bevor Sie mit dem Kochen beginnen, brauchen Sie folgende Zutaten:

 

  • 1 Schalotte
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 120 Milliliter Gemüsebrühe
  • 500 Gramm Tomaten
  • 80 Milliliter Orangensaft (frisch gepresst)
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 30 Gramm Crème fraîche
  • 30 Milliliter Kochsahne
  • Salz, weißer Pfeffer

 

1. Zunächst müssen Sie die Tomaten schälen. Diese werden dann in einem Mixer püriert und beiseite gestellt. Schälen Sie nun die Schalotte, würfeln Sie diese fein und dünsten Sie sie in einem Topf mit etwas heißem Öl an. Geben Sie anschließend Brühe, pürierte Tomaten und Orangensaft hinzu. Die Basis für die Suppe muss aufkochen, bevor Sie weitermachen können.

 

2. Im nächsten Schritt geben Sie Tomatenmark und Vanillezucker hinzu. Mit einem Schneebesen einrühren und bei mittlerer Hitze für 10 Minuten kochen. Während die Suppe kocht, verrühren Sie Crème fraîche und Kochsahne in einem Schüsselchen und füllen die Masse in einen Spritzbeutel. Zuletzt die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und in tiefe Teller füllen. Mit dem Spritzbeutel Sahnepünktchen daraufsetzen und servieren.

 

S1_Artikel lang_Profi-Tipp Tomaten sch+ñlen ganz einfach_Tomaten sch+ñlen_Bil...
Es gibt viele unterschiedliche Tomaten, der Profi empfiehlt, alle zu schälen.

 

Tomatenauflauf mit Ricottacreme

 

Ebenfalls lecker ist dieses Rezept für Tomatenauflauf mit Ricottacreme. Auf die Einkaufsliste kommen:

 

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Teelöffel Olivenöl
  • 200 Gramm Ricotta
  • 125 Gramm Frischkäse (13 Prozent Fett)
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Esslöffel Mehl
  • Tabasco
  • 4 Stiele Basilikum
  • 100 Gramm Erbsen (tiefgekühlt)
  • 16 Kirschtomaten

 

1. Im ersten Schritt müssen Sie die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in etwa 1 Zentimeter lange Stücke schneiden. Dann Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Beides zusammen in 3 Teelöffeln Öl bei mittlerer Hitze rund 2 Minuten andünsten, herausnehmen und abkühlen lassen. Auch wenn es etwas fummeliger ist – die Tomaten zu schälen, gehört auch zu diesem Rezept.

 

2. Inzwischen Ricotta, Frischkäse, Eier, Salz, Pfeffer und Mehl mit 1 Spritzer Tabasco verrühren. Dann Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und die Hälfte hacken. Die gehackten Kräuter mit Erbsen, Zwiebeln und Knoblauch unter den Frischkäse mischen. Fetten Sie eine Auflaufform mit 20 Zentimetern Durchmesser mit dem restlichen Öl ein.

 

3. Geben Sie nun die Ricottamasse in die Form und platzieren Sie die geschälten Tomaten darauf. Nun wird der Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene 25 bis 30 Minuten gebacken. Nach dem Herausnehmen 2 bis 3 Minuten ruhen lassen, mit den restlichen Basilikumblättern bestreuen und servieren.

 

Fazit: Möchten Sie Tomaten schälen, gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten. Die bekannteste: Tomaten kurz in heißes Wasser legen. Davon allerdings nehmen Geschmack und Konsistenz oft Schaden. Daher empfiehlt Alexander Herrmann von "The Taste" im Profi-Tipp, lieber den Bunsenbrenner zu nehmen. Wie einfach und schnell diese Methode funktioniert, können Sie zum Beispiel bei der Zubereitung einer leckeren Orangen-Tomaten-Suppe ausprobieren.

Kommentare

Geheimrezepte

Backstage