The Voice Kids

"Max Rääbchen" verzaubert die Coaches in der zweiten Blind Audition

Das jüngste The Voice Kids-Talent EVER!

Der Anzug passt, die Fliege sitzt – Musik ab! Das jüngste "The Voice Kids"-Talent aller Zeiten, Nestor – bei seinem Auftritt acht Jahre und zwei Monate alt, aus Potsdam – begeistert in der zweiten Blind Audition am Freitag, 6. März 2015, um 20:15 Uhr, in SAT.1 mit Stil und Max Raabe: "Ich finde ihn als Menschen gut, ich finde die Melodie gut und den Text."

The-Voice-Kids-Stf03-Epi02-Auftritte-Nestor-SAT1-Richard-Huebner
© SAT.1/Richard Huebner

Mit dem Song "Küssen Kann Man Nicht Alleine" will der Achtjährige die Stühle der Coaches verdrehen. "Ein sehr eleganter Auftritt, mein Herr. Ich fühle mich total underdressed", gesteht Johannes Strate und bemerkt gewisse Ähnlichkeiten zum Original: "Er sieht sogar ein bisschen aus wie Max Raabe – "Max Rääbchen" sozusagen."

Oper, Rap und Rock’n’Roll: In der zweiten Blind Audition von The Voice Kids lassen es die Talente in allen musikalischen Stilrichtungen krachen und überraschen die Coaches mit unvergesslichen Auftritten. "Ich kann gar nicht aufhören zu weinen. Das Lied hat für mich einfach einen wahnsinnig emotionalen Bezug", erklärt Coach Lena Talent Solomia (13, Berlin, "Time To Say Goodbye" – Sarah Brightman) mit tränenerstickter Stimme: "In meiner Kindheit habe ich es immer mit meiner Mama gehört und du hast es so unfassbar schön gesungen – vielen, vielen Dank."

Mark ist von Paulina (13, Mönchengladbach) und ihrer Version von Katy Perrys "Thinking Of You" geflasht: "Du hast gesungen wie Katy Perry und das mit 13. Ich raste aus!"

Bei Tilmanns (14, Berlin) Performance von "Great Balls Of Fire" (Jerry Lewis) hält es niemand im Studio auf den Sitzen. Lena lässt mit Mark das Tanzbein schwingen und Johannes kann sich kaum halten: "Abgesehen von dem geilen Gesang – wie krass hast du auf dem Klavier improvisiert?! Mit dem Fuß, alle Moves dabei, am Ende die Pommesgabel – mega! Die große Rock'n'Roll-Schule, du hast sie schon gesehen."

The Voice Kids am Freitag, 6. März 2015, um 20:15 Uhr in SAT.1

Kommentare

Lukas Rieger: So fing alles an

Fan-Arena