The Voice Kids

The Voice Kids, Blind Audition II

Der arme Mark! Oder auch nicht?

Anne_TVK__A9P7193
© SAT.1/ Richard Huebner

Kein Jagdglück: Schwarzer Freitag für „Oberförster“ Mark

Schüsse ins Leere? Titeljäger Mark Forster geht bei der zweiten Blind Audition mit allen Mitteln auf Stimmenfang – meist erfolglos. Er verspricht Geschenke, verteilt Komplimente und greift auch mal auf kleine Unwahrheiten zurück: „Was viele nicht wissen: Ich bin ein sehr großer Ukulelen-Fan. In meinem Zimmer hängen nur Poster von Ukulelen.“ / „Du weißt es wahrscheinlich nicht aber Pocahontas ist mein absoluter Lieblingsfilm. Mein ganzes Zimmer ist voll mit Pocahontas-Postern.“ Trotzdem jagen ihm seine Coach-Kollegen Lena und Sasha ein Talent nach dem anderen ab. Mark: „Mal bist du der Hund, mal bist du der Baum. Heute habe ich so einen Baumtag.“ Verzweifelt versucht er es sogar auf die Mitleidstour: „Ich hatte einen harten Tag heute. Ich will jetzt nicht zu emotional werden aber es gibt nur einen Hoffnungsschimmer.“ Landet er damit endlich den ersehnten Treffer?

The Voice Kids: immer freitags um 20:15 Uhr

Kommentare

Lukas Rieger: So fing alles an

Fan-Arena