The Voice Kids

Die Finalisten im Interview

Interview mit Finn

The-Voice-Kids-epi04-Finn-4-SAT1-Richard-Huebner
© SAT.1/Richard Hübner

Hier geht es zu Finns Steckbrief mit allen Bildern und Videos

Wie fühlt es sich an, im Finale zu stehen?

Ich hätte niemals damit gerechnet. Ich habe Tim Bendzko viel zu verdanken. Ohne ihn hätte ich es nie soweit geschafft.  Ich bin einfach nur froh, nochmal nach Berlin kommen zu dürfen. Alles nochmal zu erleben, die ganzen Proben und die Show, das macht mich super glücklich. Ich freue mich mit meinen Mitstreitern eine tolle Show abzuliefern.

Wie bereitest Du Dich auf das Finale vor?

Ich werde versuchen, locker an das Finale reinzugehen mich im Vorfeld versuchen reinzudenken, wie so was ablaufen kann. Dann werde ich super konzentriert bei den Vorbereitungen in Berlin sein. Klar werde ich jeden Tag üben - bis meine Stimmbänder nicht mehr mitmachen. Außerdem tausche ich mich auch sehr mit Aitzi aus, eine Teilnehmerin, die mittlerweile zu einer Freundin geworden ist und die mich sehr unterstützt und aufbaut. Mit ihr kann ich sehr gut reden.

 Spaß oder gewinnen - was ist für Dich wichtiger?

Beides ist mir genauso wichtig. Aber nur mit Spaß und ohne zu viel Druck kann man sein Bestes geben. Das ist bei mir so. Ich denke grade in der Musik, wo Gefühle sehr wichtig sind, muss auf jeden Fall der Spaß an oberster Stelle stehen. Dann kommt die Konzentration dazu und dass man sich gut vorbereitet hat. Das gibt dann die Sicherheit.

 Worauf freust Du Dich beim Finale am meisten?

Mit den anderen Teilnehmer nochmal  das großartige Gefühl erleben zu dürfen auf solch einer großen Bühne mit so viel Publikum zu singen. Außerdem ist es ein Traum aller Musiker mit so einer professionellen Band zusammen spielen zu dürfen. Und wenn ich mir überlege, wie viele Fans mir in den letzten Wochen geschrieben und Poster zugeschickt habe, möchte ich auch mal etwas zurückgeben.

 Bist Du mit einem der Finalisten befreundet? Wenn ja mit wem und was magst Du an ihm/ihr?

Ich verstehe mich mit allen sehr, sehr gut. Mit Stephanie skype ich aber fast täglich. Sie ist fast zu einer meiner besten Freundinnen geworden. Ich mag besonders an ihr: Ihre Offenheit, ihre Verrücktheit, ihren Style und bin fasziniert von ihrer coolen kratzigen Stimme.

 Warum möchtest Du gewinnen - warum sollten die Zuschauer für Dich anrufen?

Die Zuschauer sollen für mich anrufen, wenn sie von mir überzeugt sind. Wenn man sich einem Wettbewerb stellt, möchte man am Ende schon gerne als Gewinner hervorgehen. Außerdem würde ich mich total freuen, wenn ich weiterhin professionell Musik machen könnte oder mein eigenes Album produzieren dürfte.

 Was war Dein bisher schönster Moment bei The Voice Kids?

Dass Tim Bendzko sich bei den „Blind Auditions“ umgedreht und für mich gebuzzert hat, war ein unheimliches Glücksgefühl.

 Wirst Du mittlerweile schon daheim in Deiner Stadt erkannt?

Viele fiebern mit mir in meinem Ort. Hier kennt jeder jeden. Meine Familie wird oftmals auf mich angesprochen. Selbst als ich mir vorgestern Autogrammkarten bestellt habe, haben sie mich am Telefon gefragt, ob ich der Voice-Kids Teilnehmer bin. (lacht)

 Was ist Dein absoluter Traumjob bzw. was möchtest Du später werden?

Am liebsten würde ich etwas mit Musik machen. Wäre schon cool, wenn ich damit mein Geld verdienen könnte.

 Was ist Dein Glückbringer für das Finale?

Beim Battle-Auftritt hat mir mein Vater ein selbstgemachtes Plektrum geschenkt. Meine Schwester und ihr Freund ein "Schwein" als Glücksbringer. Mal sehen, was sich meine Familie jetzt wieder einfallen lässt. (lacht)

 Wer wird Dich zum Finale begleiten?

Meine Familie, Verwandte, meine Band-Kollegen, Freunde aus der Klasse - ich werde auf jeden Fall nicht alleine anreisen. (lacht)

Selbst Kollegen meines Vaters werden kommen. Echt cool. Und mein Opa und meine Oma, die meine größten Fans sind, werden mich zwar nicht persönlich begleiten, aber mit mir in Gedanken dabei sein.

 Bist Du schon aufgeregt?

Nein also jetzt bin ich noch nicht aufgeregt. Aber die kommt schon noch.

 Wem von den anderen Kandidaten würdest Du den Gewinn am meisten gönnen?

Alle haben es verdient, alle haben gekämpft, jeder könnte verdient gewinnen.

Lukas Rieger: So fing alles an

Fan-Arena