The Voice Kids

Team Sasha

Felix

The-Voice-Kids-Stf04-RAUS-Felix-SAT1-Richard-Huebner
© © SAT.1/ Richard Hübner

Erfahrt hier, wie Felix zur Musik gekommen ist und warum sie so wichtig für ihn ist.

Alter 12
Was machst du am liebsten in deiner Freizeit? Singen, singen, singen, Gitarre spielen, Hockey spielen und mich mit meinen Freunden treffen.
Wie heißt deine Lieblingsband? Meine Lieblingsband ist One Direction und Revolverheld finde ich auch cool.
Was für ein Instrument spielst du und wie lange? Gitarre seit knapp 7 Jahren und Ukulele seit einem halben Jahr.
Wer ist dein/e Lieblingssänger/in? Justin Bieber hat sich mittlerweile zu meinem absoluten Lieblingssänger entwickelt, da er krass singen kann und auf der Bühne ein mega Performer ist. Auch bin ich ein ganz großer Fan von Ed Sheeran, da ich ihn sehr bewundere.
Was ist dein Lieblingssong? As Long As You Love Me von Justin Bieber in seiner Akkustikversion.
Wie bist du zur Musik gekommen? Warum machst du Musik?  Als kleines Kind liebte ich nur Musik und wollte gar keine Hörspiele hören. Danach kam ein wenig Tanz dazu, bis ich, durch einen Film, in dem ein Jugendlicher Gitarre spielte, zum Gitarrespielen kam. Dadurch entdeckte ich meine Leidenschaft zum Singen bis ich 2014 Gesangsunterricht bekam. Ich mache Musik und singe in allen Situationen. Wenn ich traurig bin, dann werde ich beim Singen wieder glücklich. Sie gibt mir Kraft und gibt mir so viel, dass ich es gar nicht richtig erklären kann.
Was macht dir an der Musik am meisten Spaß? Mir macht am meisten Spaß, dass ich meine Leidenschaft mit anderen Menschen teilen kann und ich versuche die Zuhörer bei meiner Straßenmusik oder bei meinen Konzerten zu begeistern.
Was ist das Besondere an deiner Stimme? Ich denke, dass ich einen relativ hohen Wiedererkennungswert besitze und eine ziemlich gefühlvolle Stimme habe.
Wie war dein erster Auftritt und wann war er? Mein erster "Auftritt" war mit 9 Jahren als Straßenmusiker auf Juist, mit dem ich mir etwas Taschengeld verdient habe und davon für meine Freunde und mich ein Eis kaufen konnte. Ich weiß noch, dass ich damals sehr aufgeregt war, doch ich habe mich riesig gefreut, vor ein paar Passanten zu spielen. Die positive Resonanz hat mir ein krasses Gefühl gegeben.
Was war dein schönster Auftritt? Mein mit Abstand schönster Auftritt war meine Blind Audition bei The Voice Kids. Abgesehen davon waren meine fünf eigenen Konzerte letzten Sommer auf Juist für mich ein großes Highlight.
Wie oft hast du schon vor Publikum gesungen? Ca. 20 Auftritte und unzählige Male an Straßenmusik.
Was ist dein Glücksbringer? Mein Glücksbringer ist meine Plektrumkette, die ich schon seit 5 Jahren an mir trage und nie abnehme. Bei Auftritten ist meine Oma mein Glücksbringer.
Was war das schönste Kompliment, das du jemals bekommen hast? Das Eltern von anderen Talenten bei den Blind Auditions zu mir sagten, dass "ich die gute Seele von The Voice Kids" bin. Das hat mich sehr berührt.
Wer ist dein Vorbild? Warum? Mein Vorbild sind einige Menschen in meinem Umfeld, von denen ich mir Einiges abgucke. Gesanglich sind meine Vorbilder Ed Sheeran und Justin Bieber
Was ist für dich das Besondere an „The Voice Kids“ Das Besondere an The Voice Kids ist für mich das mega liebe Team im Hintergrund, die tollen neuen Freunde, die ich hierbei kennengelernt habe und dass alles so viel Spaß macht!
Was ist Dein größter Wunsch? Mein größter Wunsch ist es, bei The Voice Kids ins Finale zu kommen!!!
Wie würdest du dich selbst beschreiben? Ich bin offen, verrückt, lustig, selbstbewusst, selbstkritisch und ich denke recht freundlich. Ich bringe meistens alle zum Lachen und entertaine gerne.
Was sagen/sagt deine Freunde/deine Familie über dich? Meine Freunde unterstützen mich und finden mich cool und lustig, glaube ich.
Womit kann man dir eine Freude machen? Man kann mir z.B. mit Schuhen eine riesige Freude machen.
Wie findest du Coach Sasha? Ich finde, dass Sasha der coolste Coach ist. Er hat damals genauso angefangen wie ich und ist trotz Bekanntheit so normal geblieben. Mega sympathischer Typ!

Kommentare

Fan-Arena