The Voice Kids

Team Sasha

Shanice

The-Voice-Kids-Stf04-RAUS-Shanice-SAT1-Richard-Huebner
© © SAT.1/ Richard Hübner

So eine Ruhe und gleichzeitig so viel Pepp! Shanice kann sowohl Balladen als auch groovige Songs auf der Bühne performen wie ein Superstar! Respekt!

Zum Video

Shanice größter Wunsch ist es, Sängerin zu werden. Am liebsten würde sie dann helfen, die Welt zum Positiven zu verändern. Ein sehr schöner Wunsch und jetzt schon zaubert sie uns ein Lächeln ins Gesicht, wenn sie singt.

Alter 14
Was machst du am liebsten in deiner Freizeit? Singen, Tanzen, Gitarre und Freunde, schreiben, gemütliche Abende.
Was für ein Instrument spielst du und wie lange? Ich spiele Trompete seit ich 9 bin. Gitarre bringe ich mir seit 2 Wochen selbst bei und es klappt gut. Klavier kann ich auch ein bisschen.
Was ist dein Traumberuf? Ich würde gerne eine Künstlerin sein. In erster Linie Sängerin oder Songwriterin. Ich interessiere mich aber auch für die Schauspielerei. Ansonsten könnte ich mir auch den Beruf als Drehbuchautorin oder Regisseurin etc. vorstellen.
Wer ist dein/e Lieblingssänger/in? Ed Sheeran und Zara Larsson.
Wie heißt deine Lieblingsband? Rixton
Was ist dein Lieblingssong? So viele. Kiss Me von Ed Sheeran.
Was ist dein Lieblingsspielfilm oder deine Lieblingsserie? Auch so viele... Der Hobbit und Teenwolf.
Wer ist dein/e Lieblingsschauspieler/in? James McAvoy
Wie bist du zur Musik gekommen? Warum machst du Musik?  Meine Familie ist musikalisch. Ich singe seit ich denken kann und schreibe auch gerne. Als ich eingeschult worden bin, habe ich nach zwei Wochen meine Liedtexte geschrieben. Konnte es nicht abwarten, bis ich schreiben kann. Da war ich fünf. Musik bin ich. Es gehört zu mir, es macht mich aus. Ich finde mich dort wieder und fühle mich frei.
Was macht dir an der Musik am meisten Spaß? Dass ich ich sein kann. Dass ich meine Gefühle äußern kann, ohne mich zu schämen. Ich bin glücklich wenn ich singe, sogar wenn ich traurig bin.
Was ist das Besondere an deiner Stimme? Ich denke, dass ich viel Gefühl in der Stimme habe, weil ich mit meiner Seele singe. Und meine Endungen mag ich. Ich arbeite gerne an meiner Stimme und freue mich, wenn ich wieder etwas Neues gelernt habe.
Wie war dein erster Auftritt und wann war er? In der Grundschule und im Altersheim. Ich liebe die Bühne, es war cool!
Was war dein schönster Auftritt? Ganz klar meine Blind Audition!!!
Wie oft hast du schon vor Publikum gesungen? Sehr oft. Ich weiß es nicht mehr genau. Vielleicht 20- 30 Mal.
Hast du bereits eigene Lieder geschrieben? Ja, habe ich. Schon sehr viele.
Was ist dein Glücksbringer? Mein Hanschuh mit meinen Anhängern, er hat mich in Berlin begleitet und ist nicht mehr wegzudenken. Ein kleines Porzellan Schweinchen, er gehörte meiner Oma, dann meiner Mama und jetzt mir. Er ist unser Familienglücksbringer.
Wer ist dein Vorbild? Warum? Ed Sheeran. Seine Musik empfinde ich als ehrlich, sie spiegelt ihn wieder. Es scheint so, dass es genau das ist, was er ist und was er seinen Fans zeigen möchte. Er ist sich treu und er ist unheimlich lustig und symphatisch.
Was war das schönste Kompliment, das du jemals bekommen hast? Ein The Voice Kids Freund, der leider nicht weitergekommen ist, hat sich für mich gefreut und gesagt, dass er froh ist, dass ich dabei bin, weil ich alles zusammen halte. Das fand ich total süß! Da hätte ich heulen können. Ich habe gemerkt, dass es von Herzen kam.
Warum machst du bei „The Voice Kids“ mit? Ich wollte sehen, ob ich mir das zutraue. Musik traue ich mir zu, aber das Drumherum, das ist ja eine ganz andere Nummer. Hätte ja auch sein können, dass es nichts für mich ist. Es ist aber einfach nur unglaublich toll. Ich bin sehr sehr dankbar für diese Möglichkeit und werde es genießen solange es dauert, aber in vollen Zügen :)
Was ist für dich das Besondere an „The Voice Kids“ Ich hätte niemals - und da spreche ich auch für meine Eltern - gedacht, dass es so herzlich und toll sein wird bei The Voice Kids. Ich fühle mich gut aufgehoben, es ist fast so wie ein Ferienlager. Ich würde am liebsten jedes Jahr wieder mitmachen. Man kümmert sich unglaublich gut um uns. Alle sind nett und lieb, auch zu meinen Eltern. Wir haben zu Hause nicht wirklich Casting Shows geschaut und hatten auch viele Vorurteile. Die sind jetzt weg.
Was war bisher dein schönstes Erlebnis? Die Menschen, die ich bei The Voice Kids kennengelernt habe. Es ist etwas sehr Großes daraus geworden. Nicht nur für uns Kinder, auch für unsere Eltern. Wir sind eine große Familie geworden und stehen uns bei. Wir besuchen uns gegenseitig, feiern zusammen, es ist unglaublich. Als ob man seine Seelenverwandten getroffen hätte.
Wie würdest du dich selbst beschreiben? Gerechtigkeitsliebend, lustig, selbstbewusst, nachdenklich, etwas crazy.
Was sagen/sagt deine Freunde/deine Familie über dich? Herz aus Gold, selbstreflektierend, unglaublich ehrgeizig, kann über sich selbst lachen, diszipliniert, gütig, nicht launisch, brav, sehr ehrlich und der wundervollste Mensch auf Erden. ( das haben die gesagt:)))) )

Kommentare

Fan-Arena