Charisma, alter Adel, gute Manieren: Franz Ferdinand von und zu Donnersberg ahnt seit Kindertagen, dass er es weit bringen könnte. Mit seinem Schulfreund Max Drexel verbindet ihn Ehrgeiz und die perfekte Rollenverteilung. Max ist zuständig für Inhalte und Ideen – Franz Ferdinand für den "Verkauf".

Nach seinem Jura-Studium, das Franz Ferdinand mit immerhin mittelmäßigen Zensuren abschließt, zieht es den jungen Baron nach Berlin. Dort lernt er seine ebenfalls blaublütige spätere Gemahlin Viktoria kennen und beginnt mit Max an einer Polit-Karriere zu arbeiten.

Während sein "Ghostwriter" im Hintergrund die Fäden zieht, überzeugt Franz Ferdinand die Wähler mit Charme und Stil. Die Kanzlerin holt ihn ins Kabinett und Jan Breitmann, Chef der einflussreichsten Boulevardzeitung Deutschlands, macht Franz Ferdinand zum Glamour-Star der Politik...

Franz Ferdinand von und zu Donnersberg wird gespielt von Kai Schumann.

Video: Ich weiß, dass Sie glauben, Sie verstünden...

Der Minister: Weitere Charaktere