"Mein Vater wird mir niemals verzeihen."

Luise, Tochter des berühmten Mediziners und Dekans Gottschalk, hat sich vor Jahren in den falschen Mann verliebt und mit ihrer Familie gebrochen. Jetzt ist sie Mutter eines kleinen Sohnes, Witwe und todkrank.

Sie lässt sich von ihrer Cousine Gesa überreden, ihren Vater in Wien um Hilfe zu bitten. Professor Gottschalk behandelt die eigene Tochter nicht besser als jede x-beliebige Patientin.

Aber Luises alter Verehrer, Professor Gruber, sieht die Chance, die Liebe seines Lebens doch noch zu erobern…

Luise Gottschalk wird gespielt von Genija Rykova

Weitere Filmcharaktere