Ergebnisse der Befragung:

  • 38% kennen Opfer körperlicher häuslicher Gewalt aus dem persönlichen Umfeld
  • 46% kennen Opfer psychischer häuslicher Gewalt aus dem persönlichen Umfeld
  • 27% haben häusliche Gewalt bereits an der eigenen Person erfahren
  • 88% halten häusliche Gewalt für ein unterschätztes Problem
  • 96% wollen reagieren, wenn sie Zeuge häuslicher Gewalt würden - vor allem im Wiederholungsfall (u.a. die Polizei verständigen, das Opfer direkt ansprechen oder sich an eine professionelle Beratungsstelle wenden)
  • 83% halten Freiheitsstrafen für Wiederholungstäter für angemessen
  • 73% glauben, dass Sendungen im Fernsehen die Bevölkerung für das Thema sensibilisieren kann
  • 79% glauben, dass eine TV-Sendung Betroffene motivieren kann, sich Hilfe zu suchen