Film: Made by SAT.1

"Mein Gerechtigkeitsempfinden ist sehr ausgeprägt."

Ann Kathrin Kramer im Interview

mit-geradem-ruecken-ann-kathrin-kramer-300-400-Georges-Pauly-SAT1

Hella Wiegand ist mutig genug, um für das Schicksal einer Anderen ihre eigene Karriere zu riskieren: Wie viel Ann-Kathrin Kramer steckt in der Rolle?

Ann-Kathrin Kramer: "Ich bewundere Hella für ihren Mut und ich kann nur hoffen, dass ich in einer ähnlichen Situation genauso viel Mut hätte wie sie. Ich wage mal zu behaupten, dass ich da auch nicht kneifen würde, denn mein Gerechtigkeitsempfinden ist doch sehr ausgeprägt."

Welche Eigenschaften von Hella hätten Sie gerne? Welche lieber nicht?

Ann-Kathrin Kramer:  "Ich mag Hella, sie ist sehr geradlinig und charakterstark. Sie hat ein Gewissen und das ist ihr oberster Ratgeber. Sie ist keine Person, die von Ängsten geleitet ist. Dass sie jedoch alles mit sich allein ausmacht, halte ich für keinen sehr gesunden Charakterzug."

Ist es die Frau oder die Mutter in Hella, die so dafür kämpft, dass sich die junge Shirin zur Wehr setzt?

Ann-Kathrin Kramer: "Ich glaube, es ist der 'Mensch' Hella. Sie kämpft in erster Linie für Gerechtigkeit. Dafür, dass nichts Unrechtes geschieht und da sieht sie Shirin als ihre Schutzbefohlene an."

Welchen Stellenwert hat Zivilcourage für Sie?

Ann-Kathrin Kramer: "Natürlich ist Zivilcourage wichtig, und natürlich wünsche ich mir in unserer Gesellschaft viel, viel mehr. Davon kann es gar nicht genug geben. Aber ich weiß auch, dass das viel verlangt ist. Nicht immer geht so etwas so gut aus wie in unserem Film."

Können Sie sich an eine Situation erinnern, in der Sie stolz darauf sind, Rückgrat bewiesen zu haben oder andersrum bereuen, nichts getan oder gesagt zu haben?

Ann-Kathrin Kramer: "Meine Hochzeit was das angeht war meine Schulzeit. Da bin ich wirklich oft eingeschritten, wenn jemand ungerecht behandelt oder gemobbt wurde. Einmal habe ich auch richtig Prügel bezogen ... Aber das war es wert. Es ist bis heute so, dass es mir fast körperlich weh tut, wenn ich jemanden sehe, der sich gerade selbst nicht zu helfen weiß."

Film online sehen