"Die Ära Diana – Gesichter einer Prinzessin“

Wenn Lady Dianas Butler, Paul Burrell, an die Prinzessin der Herzen denkt, steigen ihm noch heute die Tränen in die Augen. In der SAT.1-Dokumentation „Die Ära Diana – Gesichter einer Prinzessin“ erinnern sich Weggefährt:innen wie Burrell, weitere enge Vertraute wie ihr Bodyguard und Society-Expert:innen wie Patricia Riekel („Bunte“) anlässlich ihres 25. Todestages an Lady Diana Spencer, ihr Leben und ihr Vermächtnis – am 30. August 2022 um 20:15 Uhr. Um 22:20 Uhr zeigt SAT.1 das Biopic „Diana“ mit Naomi Watts in der Hauptrolle. Der Film, unter der Regie von Oliver Hirschbiegel (Oscar-nominiert für „Der Untergang“), zeichnet die letzten beiden Lebensjahre der Mutter von Prinz William und Prinz Harry nach, die geprägt waren von ihrer Liebe zu zwei Männern: dem Herzchirurgen Hasnat Khan und dem Unternehmer Dodi Al-Fayed. Mit Al-Fayed kam die ehemalige britische Kronprinzessin am 31. August 1997 bei einem Verkehrsunfall in Paris ums Leben.

„Die Ära Diana – Gesichter einer Prinzessin“ und der Spielfilm „Diana“ – am 30. August 2022 ab 20:15 Uhr in SAT.1.

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zum tödlichen Unfall von Prinzessin Diana am 31. August 1997 in Paris zusammengefasst.