- Bildquelle: Sony Music © Sony Music

Es gibt Veröffentlichungen, bei denen muss man tief Luft holen, wenn man sie von Anfang bis Ende hören will – was in diesem Fall ausdrücklich als Qualitätsmerkmal gemeint ist. Die neuste Hit-Sammlung aus dem Hause „Die Hit-Giganten“ ist so eine. Zwei CDs, 40 Songs und ein Non-Stop-Ritt durch all die Schlager-Hits, die wirklich jeder kennt und von denen man komischerweise trotzdem nie genug kriegt. Was dann eben bedeutet: Ab der Sekunde, in der man auf „Play“ drückt, wird man singen, swingen, klatschen, schunkeln, irgendwann auf den Tischen stehen und selbst die Lieder von Anfang bis Ende mitschmettern können, die man vielleicht schon ein paar Jahre nicht mehr gehört hatte. Angefangen bei „Verdammt, ich lieb Dich“ von Matthias Reim bis zu Ireen Sheer, die den Mitsing-Marathon fast ironisch mit „Heut' Abend hab ich Kopfweh“ beendet – wobei „heut‘ abend bin ich heiser“ natürlich noch ein bisschen besser gepasst hätte.

Dazwischen geht nicht nur Schlager-Ultras das Herz auf, denn diese Lieder haben ja längst das Genre hinter sich gelassen und funktionieren überall. Wer zum Beispiel bei „Ein Bett im Kornfeld“ nicht mitgeht, Hasselhoffs „Looking For Freedom“ nicht mit geballter Faust und offenem Hemd intoniert, bei „Anita“ von Costa Cordalis nicht an den Spanien-Urlaub denkt und nicht unbedingt „Jenseits von Eden“ Nino De Angelo anschmachten will – der fühlt auch sonst nix mehr. 

„Die Hit-Giganten“ gehen diese Compilation dabei wie ein gutes DJ-Set an und spielen mit dem Tempo und den Emotionen. Mal geht es laut nach vorne mit „Viva Colonia (Da Simmer Dabei, Dat Is Prima!)“, mal wird es frech-schunkelnd wie bei „Theo, wir fahr'n nach Lodz“ – aber dazwischen gibt es auch immer wieder diese ruhigen, das Herz wärmenden Momente, die Lieder wie „Mama“ von Heintje, „Santa Maria“ von Roland Kaiser oder „Hello Again“ von Howard Carpendale auslösen. 

Alles in allem bleibt es bei der Feststellung: „Die Hit-Giganten“ heißen nicht umsonst so und haben von da oben gut im Blick, welche Songs mit den Jahren wirklich gigantisch groß geworden sind.

Weitere beliebte Sendungen