- Bildquelle: Sony Music © Sony Music

Am 10. Mai feiert Roland Kaiser seinen 70. Geburtstag. Er ist auch für viele Leute, die keinen Schlager mögen, einer von den Guten. Obwohl seine Hits wie „Santa Maria“, „Dich zu lieben“, „Joanna“ oder „Amore Amore“ Liebesdinge thematisieren, war Kaiser immer auch ein Künstler, der sich politisch äußert und sich mit Geld und Engagement für das Allgemeinwohl einsetzt. Legendär ist bis heute seine klare Ansage in Dresden, als er sich gegen PEGIDA positionierte und dafür auch in Kauf nahm, den ein oder anderen Fan zu verlieren. Als Kaiser 2016 eine Ehren-ECHO für sein Engagement bekam, hielt Berlins regierender Bürgermeister Müller die Laudatio und sagte mit Blick auf die Dresden-Episode zu Roland Kaiser: „Sie haben deutlich gemacht, dass es auch in diesen Zeiten in unserem Land darauf ankommt, sich zu engagieren, für etwas, das wichtig ist in unserem Land, nämlich wiederum für Solidarität, für Aufnahme, für Toleranz, für Hilfe den Menschen gegenüber, die Hilfe brauchen.“ In einem Interview mit dem Hessischen Rundfunk im letzten Herbst formulierte Kaiser seine Rolle so: „Ich bin ja von Beruf Unterhaltungskünstler, bin aber auch Bürger dieses Landes und wenn sich Entwicklungen aufzeigen, die mir nicht gefallen, bin ich bereit, auch was dazu zu sagen und tue das auch gern.“

Der kleine Exkurs soll zeigen, dass es gute Gründe dafür gibt, dass Roland Kaiser in den letzten Jahren so hoch im Kurs steht und auch immer mehr jüngeres Publikum auf seine Shows zieht. Messbar war diese Begeisterung auch am Erfolg seines Best-of „Alles Kaiser - Das Beste am Leben“ – es wurde das erfolgreichste Best-of in seiner seit Mitte der 70er gut laufenden Karriere.

Bevor bei ihm die großen Feierlichkeiten zum 70. ins Haus stehen und er die Geschenke entgegennimmt, schenkt Roland Kaiser am 6. Mai seinen Fans noch einmal ein „Alles Kaiser - Special“. Die CD-Kollektion trägt den Titel „Meine Playlist – Alles was Du willst“ und meint diesen Titel durchaus ernst. Denn die insgesamt drei CDs umfassende Werkschau versammelt die größten Kaiser-Songs aller Zeiten, die beliebtesten Fan-Favourites sowie gesuchte Raritäten, Remixe, spannende Duette und fünf bisher unveröffentlichte Exklusiv-Tracks – darunter auch ein Outtake zu seiner brandneuen Single „Gegen die Liebe kommt man nicht an“.

Dabei steht die CD1 unter dem Motto „Eure Party-Playlist“ – sie enthält 20 der beliebtesten Songs, die bei einem Publikums-Voting von den Kaiser-Fans höchst persönlich selbst zusammengestellt wurden. Auf CD2 stellt dann Roland Kaiser die 20 Stücke vor, die eine besondere Bedeutung für ihn haben, während CD3 zum großen Rundum-Schlag in Sachen Duette und Raritäten ausholt. Zur Ruhe setzen wird sich Roland Kaiser aber auch im Alter von 70 Jahren noch nicht: Schon im Herbst erscheint sein neues Studioalbum „Perspektiven“.