- Bildquelle: a-ha © a-ha

 Die Musik von a-ha erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit und bleibt, z.B. durch diverse Coverversionen anderer Künstler, Streamingdienste und vielen Gastauftritten in Hollywoodfilmen und -Serien, im Gedächtnis, wobei sie es schafft auch immer wieder ein neues Publikum zu erreichen. Erst vor kurzem erzielte ihr Song „Take On Me“ eine Milliarde YouTube-Klicks, wodurch er neben „November Rain“, „Smells Like Teen Spirit“ und „Bohemian Rhapsody“, zu einem der vier meistgeklickten Songs des letzten Jahrhunderts zählt. Laut der Internetseite Quartzy gehörte „Take On Me“ zu den beliebtesten Songs des Jahres 2018.

Um den 35. Geburtstag ihres Debütalbums zu feiern, begibt sich a-ha nun auf eine Reise, auf der die zehn Album-Tracks in korrekter Reihenfolge aufgeführt werden. Mit den Erfolgshits wie „The Sun Always Shiney On TV“, „Here I Stand and Face the Rain“ und „Living a Boy’s Adventure Tale“, werden die Konzerte, sowohl für das Publikum als auch für die Band, unvergessliche Momente.

„Die Aufnahme von Hunting High and Low war ein so entscheidender Moment und eine aufregende Zeit in unserer Karriere und gemeinsamen Zusammenarbeit. Wenn man dieses Werk jetzt, mehr als 30 Jahre später, nochmal aufführt, fühlt man sich eher inspiriert als verpflichtet. Ich muss nur die alten Synths ein wenig abstauben...", sagt Keyboarder Magne Furuholmen.

Nach fast 35 Jahren sind a-ha mehr denn je darauf bedacht, ihrem karrieredefinierenden Debütalbum eine eigene Hommage zu zollen: „Mit der Songauswahl und Reihenfolge des Albums wird es eine Show, die sich von allem unterscheiden wird, was wir bisher gemacht haben. Wir wissen es zu schätzen wie die Tour unseren Geist und unsere Stimmung zurück in die Zeit bringen wird, als Hunting High and Low entstand - als wir zusammen in einer kleinen Wohnung in London lebten und rund um die Uhr an den Songs arbeiteten. Als das Album schließlich veröffentlicht wurde, lag ein langer und holpriger Weg hinter uns und wir hatten all unsere Ambitionen in die Platte gesteckt, als hätten wir nur eine einzige Chance…“ sagt Pål Waaktaar-Savoy.

Zusätzlich zum kompletten Hunting High and Low Album wird a-ha eine exklusive Auswahl aus ihrem großen Repertoire live spielen. Diese Tour wird die Band wieder mit ihrem Publikum vereinen.

 

31.10.2020 - Köln – Lanxess Arena

02.11.2020 – Frankfurt - Festhalle

03.11.2020 – Hamburg – Barclayscard Arena

05.11.2020 – Leipzig, Arena

06.11.2020 – Berlin, Mercedes-Benz-Arena

Somit können auch viele deutsche Fans dieses einmalige Event miterleben und zu den größten Hits der Band feiern. 

Alle Termine findet ihr hier.

Das offizielle Video