Eine Parodie des perfekten amerikanischen Traums

Katy Perry

Fast zehn Jahre nach ihrem Durchbruch mit "I Kissed A Girl" aus dem Album "One Of The Boys" gibt es jetzt das vierte, mit Spannung erwartete Studioalbum der kalifornischen Sängerin. Es begeistert einmal mehr mit zahlreichen chartverdächtigen Songs, klingt dabei aber reifer und nachdenklicher als ihre Vorgänger.

Katy Perry mit ihrem neuen Album "Witness"
© RONY ALWIN

Rekordjägerin Katy Perry ist unverwechselbar wie eh und je mit ihrem neuen Album „Witness“ zurück. Passend zum Albumtitel (zu Deutsch „Zeugnis“) wirft sie in insgesamt 15 Songs einen Blick auf die Veränderungen in ihrem Leben der letzten Jahre, aber auch die sich stetig wandelnde Welt um sie herum. Das Ergebnis: herausfordernde als auch inspirierende Songs mit einzigartiger Vielfalt. Erste Erfolge mit „Witness“ kann das California Girl jetzt schon verbuchen: Die Singleauskopplung „Chained To The Rhythm“ featuring Skip Marley lief von der ersten Woche an auf den deutschen Radiostationen rauf und runter und wurde bereits mit Gold ausgezeichnet. Auch ihr fruchtig-frischer Song „Bon Appétit“ featuring Migos entpuppt sich mit seinen Einflüssen aus dem Südstaaten-Hip-Hop als absoluter Streaminghit. Neben den genannten Kollaborationen, setzt Katy bei „Swish Swish“ auf doppelte Frauenpower und trifft in einem exklusiven Feature auf die Queen Of Rap: Nicki Minaj.

Katy Perry - Chained To The Rhythm

Jetzt downloaden!