- Bildquelle: Universal Music © Universal Music

In „Play With Fire“ berichtet Nico Santos von einer verhängnisvollen Affäre, die den Protagonisten immer weiter in ihren Abgrund zieht. „Eine toxische Beziehung, von der man niemals genug bekommt“, erklärt der Musiker. „Man weiß ganz genau, dass man sich von dieser Person lieber fernhalten sollte, weil man ansonsten ernsthaft verletzt wird.“ Nico Santos verschmelzt auf „Play With Fire“ Einflüsse aus Urban Pop, R `n B und Trap mit seiner sofort wiedererkennbaren Soul-Stimme zu einem brodelnden Ohrwurm. Eine drastisch erhöhte Temperatur, die nicht nur im Song spürbar ist: Während des gemeinsamen Songwritings mit Max Wolfgang, Aaron Pfeiffer, Biztram und seinen besten Kumpels Djorkaeff und Beatzarre, performte Nico Santos den Track mit über 40 Grad Fieber – ganzer Körpereinsatz beim Spiel mit dem Feuer!

Für den 26-Jährigen bedeutet „Play With Fire“ einen wichtigen Schritt in seiner musikalischen Weiterentwicklung, bei der Nico Santos seinen markanten Signature-Style noch weiter ausbaut und sich heute so erwachsen und modern wie nie präsentiert. Nach dem phantastischen Einstiegserfolg mit seinem 2018 veröffentlichten Debütalbum „Streets Of Gold“ sowie zahlreichen nachfolgenden Single-Hits schlägt der Berliner mit „Play With Fire“ ein völlig neues Kapitel auf.  

Nico Santos - Play with Fire